Leistungsindikatoren zu Kriterium 13

Leistungsindikator G4-EN15
Direkte THG-Emissionen (Scope 1).

Scope 1 - Direkte Treibhausgasemissionen: 14.522 tCO2e*:
- davon Wärme (Erdgas, Öl): 4.465 tCO2e
- davon Dienstreisen (Pool- und Leasingfahrzeuge): 9.960 tCO2e
- davon Kältemittel: 97 tCO2e

*CO2e = CO2-Äquivalente

Leistungsindikator G4-EN16
Indirekte energiebezogene THG-Emissionen (Scope 2).

Scope 2 - Indirekte Treibhausgasemissionen: 65.145 tCO2e*:
- davon Strom (gemäß Strommix Deutschland): 51.167 tCO2e
- davon Strom (gemäß spezifischer Stromvertrag HVB): 0 tCO2e
- davon Wärme (Fernwärme): 13.978 tCO2e

*CO2e = CO2-Äquivalente

(zu Strom: gemäß Strommix Deutschland ("location-based method"": Berechnung der CO2-Emissionen über den CO2-Faktor des Strommix in Deutschland, gemäß Stromvertrag ("market-based method"): Berechnung der CO2-Emissionen über den tatsächlichen CO2-Faktor des Stromvertrags der HVB. Die HVB bezieht seit 2010 100% Strom aus erneuerbaren Energien.)

Leistungsindikator G4-EN17
Weitere indirekte THG-Emissionen (Scope 3).

Scope 3 - Sonstige indirekte Treibhausgasemissionen: 12.577 tCO2e*:
- davon Dienstreisen (Flug, Bahn, Spesenfahrten): 5.717 tCO2e
- davon Wasserverbrauch: 148 tCO2e
- davon Abfallaufkommen: 4.016 tCO2e
- davon Papierverbrauch: 1.892 tCO2e
- davon Post- und Paketversand: 804 tCO2e

*CO2e = CO2-Äquivalente

Leistungsindikator G4-EN19
Reduzierung der THG-Emissionen.

CO2-Emissionen im Bankbetrieb entstehen vorrangig durch Energieverbrauch und Dienstreisen, sowie durch Papier- und Wasserverbrauch und Abfallaufkommen. Oberste Priorität hat für uns die Vermeidung von CO2-Emissionen durch Energieeffizienz und den sparsamen Einsatz von Ressourcen. Darüberhinaus beziehen wir Strom aus erneuerbaren Energien und vermeiden dadurch die Entstehung von CO2-Emissionen. Als letzten Schritt kompensieren wir freiwillig Emissionen, die wir nicht vermeiden können, über den Kauf und die Stilllegung von Klimaschutzzertifikaten. Unseren Bankbetrieb betreiben wir damit seit Mitte 2013 CO2-neutral.