Leistungsindikatoren zu Kriterium 13

Leistungsindikator G4-EN15
Direkte THG-Emissionen (Scope 1).

Keine

Leistungsindikator G4-EN16
Indirekte energiebezogene THG-Emissionen (Scope 2).

Im Jahr 2016:

Elektrizität:

Durch einen Bezirkskaminkeher werden jährlich die Messungen nach dem Bundesemmissionsschutz sowie die Überprüfung der Abgasewege durchgeführt. Hier war alles in Ordnung. 
Zudem fallen niedrige Strom-Verbräuche an. Geringe Emissionswerte bei einem Verbrauch von
1.019 kWh.  
Daraus abgeleite Co2 -Werte liegen nicht vor und wurden aufgrund der Unternehmensgröße nicht erhoben.

 

 

Leistungsindikator G4-EN17
Weitere indirekte THG-Emissionen (Scope 3).

Ortsbezogene und vertragsbezogene Emissionsfaktoren der Gebäudeheizung durch Erdgas:

Durch einen Bezirkskaminkeher werden jährlich die Messungen nach dem Bundesemmissionsschutz sowie die Überprüfung der Abgasewege durchgeführt. Hier war alles in Ordnung. 
Zudem fallen niedrige Gas-Verbräuche an. Geringe Emissionswerte bei einem Gasverbrauch von
2.558 kWh.  Daraus abgeleite Co2 -Werte liegen nicht vor und wurden nicht erhoben.

IN-KLIMA Consult hat als kleines Dienstleistungsunternehmen auch in Relation einen geringen Energieverbrauch, der aus regenerativen Quellen eines lokalen Anbieters bezogen wird.

Dienstreisen (weitere):

10.500 km per DB (mit Bahncard 50 und 25) gemäß Unternehmensangaben Deutsche Bahn CO2-neutral

Wenig Emissionen durch Flugverkehr in 2016

Pendeln: Aufgrund der kurzen Entfernung von Privat- und Geschäftsräumen keine Emissionen durch Pendeln (Fahrrad- und/oder U-Bahn-Nutzung)

Produktnutzung: Aufgrund der Beratungs- und Coachingtätigkeit sind die Emissionen der Produktnutzung zu vernachlässigen. Inhaltliche Aspekte der

Beratung sind u.a. der nachhaltigere und damit klimaschonendere Umgang mit Ressourcen.

Daten werden aufgrund der Firmengröße und geringem Verbrauch nicht erhoben.

Leistungsindikator G4-EN19
Reduzierung der THG-Emissionen.

Der Wert an THG-Emissionen ist aufgrund der Unternehmensgröße bereits auf sehr niedrigem Niveau. IN-KLIMA Consult prüft zur weiteren Reduktion folgende Maßnahmen:

– Prüfung des vermehrten Einsatzes von Videokonferenzen statt Dienstreisen

Weitere Informationen finden Sie unter: www.in-klima.com