13. Klimarelevante Emissionen

Das Unternehmen legt die Treibhausgas(THG)-Emissionen entsprechend dem Greenhouse Gas (GHG) Protocol oder darauf basierenden Standards offen und gibt seine selbst gesetzten Ziele zur Reduktion der Emissionen an.

In unseren Leitsätzen zur Nachhaltigkeit bekennen wir uns zu einem verantwortungsvollen Handeln in unserem Geschäftsbetrieb. Ziel ist es, unseren ökologischen Fußabdruck – und damit auch unsere CO2-Emissionen weiter zu reduzieren. Konkrete Beispiele für Maßnahmen sind in Kriterium 12 dargestellt.

Wir haben zudem auf dem Dach unserer Geschäftsstellen in Ravensburg, Meersburger Straße 1 in 2001 und in Isny, Marktplatz in 2002 eine Photovoltaik-Anlage installiert. Im Jahr 2017 konnten wir damit 21.088 kWh Strom erzeugen.

 

Wir messen und erheben unsere CO2-Emissionen gemäß den Vorgaben des GHG-Protocol. Dies gewährleistet das Umwelttool des VfU, das innerhalb der Finanzdienstleistungsbranche als Best-Practice gilt und mit entsprechenden Umrechnungsfaktoren hinterlegt ist, die regelmäßig aktualisiert werden. Durch die jährliche Messung im Rahmen unserer Entsprechenserklärung zum DNK können wir die Zielerreichung künftig überprüfen.