13. Klimarelevante Emissionen

Das Unternehmen legt die Treibhausgas(THG)-Emissionen entsprechend dem Greenhouse Gas (GHG) Protocol oder darauf basierenden Standards offen und gibt seine selbst gesetzten Ziele zur Reduktion der Emissionen an.

Die naturAlly AG ist Teil der Green Web Foundation. Ein großer Teil der Kooperationen, Partnerschaften und der Kommunikation läuft über einen Host, der mit grünem Strom betrieben wird. Ab 2022 wird die Energieversorgung am Unternehmensstandort und an den Co-Working-Spaces über Anbieter von Ökostrom laufen. Weitere Emissionen fallen im Moment nur im Rahmen der erforderlichen Reiseaktivitäten sowie der Beschaffung von Arbeitsmitteln an. Beschaffung von Arbeitsmitteln beansprucht einen so kleinen Anspruch und die Reiseaktivitäten werden wie zuvor beschrieben vorwiegend mit öffentlichen Verkehrsmitteln und der Bahn wahrgenommen, sodass eine spezielle Erfassung diesbezüglicher Daten als nicht sinnvoll eingestuft wird. Sollte die Unternehmensgröße und Mitarbeiteranzahl steigen, werden diese Daten selbstverständlicher Weise erfasst und weitere Ziele definiert.