13. Klimarelevante Emissionen

Das Unternehmen legt die Treibhausgas(THG)-Emissionen entsprechend dem Greenhouse Gas (GHG) Protocol oder darauf basierenden Standards offen und gibt seine selbst gesetzten Ziele zur Reduktion der Emissionen an.

Bei der Reduzierung von Treibhausgasen hat das Unternehmen durch die aktuellen Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen - insbesondere im Bericht der baulichen Erweiterung - entscheidende Fortschritte erzielt. Hier sei noch einmal auf die 100%-ige Umstellung auf regenerative Energieträger hingewiesen.

Eine detaillierte Zuordnung des gesamten Energieverbrauchs zu den entsprechenden Verbrauchsstellen steht noch aus. Sie soll künftig weitere gezielte und effektive Maßnahmen zur Energieeinsparung ermöglichen. Dafür wird angestrebt, die Mitarbeiter und Kunden/Gäste im Zusammenhang mit der an anderer Stelle erwähnten "Nutzer-gesteuerten-Innovation" einzubinden.

Als nächster Schritt sollen die aktuellen Verbräuche in Bezug zu ihren ökologischen Auswirkungen gesetzt werden. In Bezug auf die Treibhausgase soll zunächst das Verfahren des "Carbon Footprint", also die Messung des CO2-Fußabdrucks des Unternehmens, auch CO2-Bilanz genannt, ermittelt werden.