13. Klimarelevante Emissionen

Das Unternehmen legt die Treibhausgas(THG)-Emissionen entsprechend dem Greenhouse Gas (GHG) Protocol oder darauf basierenden Standards offen und gibt seine selbst gesetzten Ziele zur Reduktion der Emissionen an.

Randstad Deutschland bilanziert die Treibhausgasemissionen nach den Grundsätzen des GHG Protocols (Scope 1,2 und 3) und arbeitet kontinuierlich daran, die Datenerhebung und Berichterstattung in Bezug auf CO2-relevante Emissionen zu verbessern. Seit 2014 erhebt Randstad insbesondere die Emissionen, die Strom, Wärme und durch Dienstreisen verursacht werden, sei es per Bahn, Auto oder Flugzeug. In 2020 hat Randstad beschlossen den CO2 Verbrauch schrittweise zu kompensieren. Bezogen auf die Mitarbeitendenanzahl wollen wir bis 2030 die CO2‚ Emissionen im Vergleich zu 2018 folgendermaßen reduzieren:
  • LTI (Lineares Zeitinvariates System) 2020-2022 1%, 
  • LTI 2023-2025 3%
  • LTI 2026-2028 6%
  • LTI 2028-2030 10%
 THG-Emissionen von Randstad Deutschland im Jahr 2020 (Berechnung durch Groenbalance):


Randstad Deutschland
   
Zeitraum 2020
   
  GHG Emmissionen (tCO2e)
Scope 1 (direct emissions)  
Gas for heating 1.120
Fuel for heating 0
Business cars petrol 915
Business cars diesel 5.988
Total Scope CO2 Scope 1 8.024
Scope 2 (indirect emissions)  
Electricity 294
District heating 80
Total CO2 Scope 2 374
Scope 3 (remaining emissions)  
Total CO2 Scope 3 airplane 66
Summe direkte und indirekte Emmissionen 8.464

Nach wie vor haben wir die Herausforderung, dass unsere Dienstwagen mit Benzin- und Dieselfahrzeugen betrieben wird. Die Dienstfahrzeugregelung wurde dahingehend geändert, dass ein Dienstfahrzeug nicht automatisch mit einer Position verbunden ist. Dienstfahrzeuge werden entsprechend der betrieblichen Tätigkeiten zur Verfügung gestellt. Wir arbeiten außerdem an einem umweltfreundlicheren Mobilitätskonzept. 
Aufgrund der Anmietung von Niederlassungsräumlichkeiten können wir außerdem in Bezug auf Umweltbelange oft begrenzt Einfluss nehmen.

Im Moment prüfen wir die Möglichkeiten ein CO2 neutrales Unternehmen zu werden. Angaben dazu können wir in 2021 machen.