Leistungsindikatoren zu den Kriterien 11 bis 12

Leistungsindikator GRI SRS-301-1: Eingesetzte Materialien
Die berichtende Organisation muss folgende Informationen offenlegen:

a. Gesamtgewicht oder -volumen der Materialien, die zur Herstellung und Verpackung der wichtigsten Produkte und Dienstleistungen der Organisation während des Berichtszeitraums verwendet wurden, nach:
i. eingesetzten nicht erneuerbaren Materialien;
ii. eingesetzten erneuerbaren Materialien.

Die Kreissparkasse Tübingen bietet Finanzdienstleistungen an. Hier steht bei den eingesetzten Materialien der Papierverbrauch (Druck-, Kopier- Brief- und Kontoauszugspapier) im Vordergrund. 

Papierverbrauch aus nicht erneuerbaren Materialien: 0 t
Papierverbrauch aus erneuerbaren Materialien: 33,6 t
Gesamter Papierverbrauch per 31.12.2020: 33,6 t

Leistungsindikator GRI SRS-302-1: Energieverbrauch
Die berichtende Organisation muss folgende Informationen offenlegen:

a. Den gesamten Kraftstoffverbrauch innerhalb der Organisation aus nicht erneuerbaren Quellen in Joule oder deren Vielfachen, einschließlich der verwendeten Kraftstoffarten.

b. Den gesamten Kraftstoffverbrauch innerhalb der Organisation aus erneuerbaren Quellen in Joule oder deren Vielfachen, einschließlich der verwendeten Kraftstoffarten.

c. In Joule, Wattstunden oder deren Vielfachen den gesamten:
i. Stromverbrauch
ii. Heizenergieverbrauch
iii. Kühlenergieverbrauch
iv. Dampfverbrauch

d. In Joule, Wattstunden oder deren Vielfachen die/den gesamte(n):
i. verkauften Strom
ii. verkaufte Heizungsenergie
iii. verkaufte Kühlenergie
iv. verkauften Dampf

e. Gesamten Energieverbrauch innerhalb der Organisation in Joule oder deren Vielfachen.

f. Verwendete Standards, Methodiken, Annahmen und/oder verwendetes Rechenprogramm.

g. Quelle für die verwendeten Umrechnungsfaktoren.

Daten per 31.12.2020:

a. Gesamter Verbrauch von Kraftstoff aus nicht erneuerbaren Quellen (Heizöl, Erdgas und Normalstrom):

2018: 2.664.289 kWh
2019: 2.625.000 kWh
2020: 1.896.518 kWh    

b. Gesamter Verbrauch von Kraftstoff aus erneuerbaren Quellen:
(Ökostrom, Sonnenergie, Geowärme und Fernwärme)  

2018: 3.158.877 kWh
2019: 3.138.600 kWh
2020: 2.700.485 kWh
 
c. Verbrauch in kWh von:

  2018 2019 2020
i.   Elektrischem Strom: 2.613.868,00 2.552.100 2.161.474
ii.  Wärmeenergie: 3.209.298,00 3.211.500 2.435.529
iii. Kühlenergie: 0 0 0
iv. Dampf: 0 0 0
 
d. Umfang in kWh:

  2018 2019 2020
i. verkaufter Strom: 0 0 179.296
ii. verkaufte Heizenergie:     0
iii. verkaufte Kühlenergie:     0
iv. verkaufter Dampf:     0
 
e. Gesamter Energieverbrauch in kWh:  

2018: 5.823.166
2019: 5.763.600
2020: 4.597.003

f. Verwendetes Rechenprogramm  
Bis Ende des Jahres 2019 wurden die Daten mit der Anwendung „EnergieEffizienz“ erhoben. Für das Jahr 2020 wurden die Daten über ein Tool des Verbandes für Nachhaltigkeits- und Umweltmanagement e.V. (VNU) berechnet. Ab dem Jahr 2021 erfolgt die Datenerfassung über das Tool des Vereins für Umweltmanagement und Nachhaltigkeit in Finanzinstituten e.V. (VfU).   g. Quelle für die verwendeten Umrechnungsfaktoren   Die Daten des Stromverbrauches im Jahr 2020 wurden ausschließlich auf Basis der tatsächlichen Zählerstände bzw. Mitteilung der Stromlieferanten ermittelt. Die Wasser- und Wärmeverbräuche wurden teilweise auf Basis der Nebenkostenabrechnungen aus den Vorjahren ermittelt bzw. uns vom jeweiligen Anbieter mitgeteilt. Umrechnungsfaktoren wurden auf Basis der Broschüre der BAFA "Merkblatt zur Ermittlung des Gesamtenergieverbrauchs" zugrunde gelegt.

Leistungsindikator GRI SRS-302-4: Verringerung des Energieverbrauchs
Die berichtende Organisation muss folgende Informationen offenlegen:

a. Umfang der Verringerung des Energieverbrauchs, die als direkte Folge von Initiativen zur Energieeinsparung und Energieeffizienz erreicht wurde, in Joule oder deren Vielfachen.

b. Die in die Verringerung einbezogenen Energiearten: Kraftstoff, elektrischer Strom, Heizung, Kühlung, Dampf oder alle.

c. Die Grundlage für die Berechnung der Verringerung des Energieverbrauchs wie Basisjahr oder Basis/Referenz, sowie die Gründe für diese Wahl.

d. Verwendete Standards, Methodiken, Annahmen und/oder verwendetes Rechenprogramm.

Durch die in den letzten Jahren umgesetzten Maßnahmen wie der Umbau des Filialnetzes, die Erneuerung von IT-Technik (Banktechnik-Geräte), die Reduzierung von Heizölanlagen sowie die Überwachung des Verbrauchs mit Kennzahlen, konnte die Energieeffizienz nachhaltig gesteigert werden. Zukünftig werden
(IT-)Projekte sowie der Neu- und Umbau von Gebäuden mit Blick auf die Verringerung des Energieverbrauchs ausgerichtet. Sukzessive wurden und werden die noch mit konventionellem Strom betriebenen Filialen auf Ökostrom umgestellt. Bezüglich des Kraftstoffverbrauchs wurden im Jahr 2020 zwei Dienstfahrzeuge mit Benzin- bzw. Dieselmotor gegen Plug-in-Hybridfahrzeuge ausgetauscht. Der Energieverbrauch (Strom und Wärmeenergie) konnte im Jahr 2019 im Vergleich zu 2018 um ca. 1 Prozent verringert werden. Aus den bei Kriterium 11 dargestellten Verbrauchswerten bei Energie ergibt sich eine Verringerung im Jahr 2020 gegenüber 2019 um ca. 20 Prozent. Diese erhebliche Reduktion resultiert daraus, dass ab dem Jahr 2020 ausschließlich unsere betrieblich genutzten Objekte in die Berechnung mit einbezogen werden. Die Ermittlung erfolgte auf Basis der vorliegenden Abrechnungen für das Jahr 2020 sowie aus hochgerechneten Werten der Vorjahre, sofern noch keine Abrechnungen vorlagen.  

Leistungsindikator GRI SRS-303-3: Wasserentnahme
Die berichtende Organisation muss folgende Informationen offenlegen:

a. Gesamte Wasserentnahme aus allen Bereichen in Megalitern sowie eine Aufschlüsselung der Gesamtmenge nach den folgenden Quellen (falls zutreffend):
i. Oberflächenwasser;
ii. Grundwasser;
iii. Meerwasser;
iv. produziertes Wasser;
v. Wasser von Dritten.

b. Gesamte Wasserentnahme in Megalitern aus allen Bereichen mit Wasserstress sowie eine Aufschlüsselung der Gesamtmenge nach den folgenden Quellen (falls zutreffend):
i. Oberflächenwasser;
ii. Grundwasser;
iii. Meerwasser;
iv. produziertes Wasser;
v. Wasser von Dritten sowie eine Aufschlüsselung des Gesamtvolumens nach den in i-iv aufgeführten Entnahmequellen.

c. Eine Aufschlüsselung der gesamten Wasserentnahme aus jeder der in den Angaben 303-3-a und 303-3-b aufgeführten Quellen in Megalitern nach den folgenden Kategorien:
i. Süßwasser (≤1000 mg/l Filtrattrockenrückstand (Total Dissolved Solids (TDS)));
ii. anderes Wasser (>1000 mg/l Filtrattrockenrückstand (TDS)).

d. Gegebenenfalls erforderlicher Kontext dazu, wie die Daten zusammengestellt wurden, z. B. Standards, Methoden und Annahmen.

a)
Das Gesamtvolumen der Wasserentnahme (über die kommunale Wasserversorgung ) reduzierte sich von 10,2 Megaliter (2019) auf 4,13 Megaliter (2020). Diese erhebliche Reduktion resultiert daraus, dass ab dem Jahr 2020 ausschließlich unsere betrieblich genutzten Objekte in die Berechnung einbezogen werden. In den Vorjahren waren ebenso unsere vermieteten Objekte in den Werten enthalten.

Herkunft des Wassers: Grundwasser, Bodenseewasser und regionale Quellen

b) Bereiche mit Wasserstress wurden nicht identifiziert.

c) Kategorie: wird nicht erhoben

Datenquelle: Vorliegende Abrechnungen für das Jahr 2020 bzw. Hochrechnung auf Basis von Nebenkostenabrechnungen der Vorjahre.

Leistungsindikator GRI SRS-306-3 (2020): Angefallener Abfall
Die berichtende Organisation muss folgende Informationen offenlegen:

a. Gesamtgewicht des anfallenden Abfalls in metrischen Tonnen sowie eine Aufschlüsselung dieser Summe nach Zusammensetzung des Abfalls.

b. Kontextbezogene Informationen, die für das Verständnis der Daten und der Art, wie die Daten zusammengestellt wurden, erforderlich sind.

Daten zum Gesamtgewicht des Abfalls nach Art und Entsorgungsmethode werden derzeit nicht erhoben.
Unser Altpapier entsorgen wir sowohl über kommerzielle Entsorgungsunternehmen, als auch über Altpapiersammlungen, die von gemeinnützigen Vereinen in unserer Region durchgeführt werden. Mit dem Einsatz des VfU-Tools ab dem Jahr 2021 prüfen wir, inwieweit das Gewicht des Abfalls nach Art und Entsorgungsmethode differenzierter erfasst werden kann.