Leistungsindikatoren zu den Kriterien 11 bis 12

Leistungsindikator G4-EN1
Eingesetzte Materialien nach Gewicht oder Volumen.

Der Umfang in Anspruch genommener Ressourcen im Jahr 2017 beträgt:

Leistungsindikator G4-EN3
Energieverbrauch innerhalb der Organisation.

Verbrauchsstand: 31.12.2017 (teilweise Hochrechnung)
Verbrauchsdaten für Dampfenergie werden nicht gesondert erhoben.

Leistungsindikator G4-EN6
Verringerung des Energieverbrauchs.

  2016
(Verbrauchsstand: 31.12.2016)
2017
(teilweise Hochrechnung, Verbrauchsstand: 31.12.2017)
Veränderung absolut

Veränderung prozentual

Strom: 2.312.137 kWh 2.286.761 kWh - 25.376 kWh - 1,1 Prozent
Elektrowärme: 85.943 kWh 84.817 kWh - 1.126 kWh - 1,3 Prozent

Verbrauchsdaten für Dampfenergie werden nicht gesondert erhoben.

 

2016 (Verbrauchsstand: 31.12.2016)

2017
(teilweise Hochrechnung, Verbrauchsstand: 31.12.2017)

Veränderung absolut

Veränderung prozentual

Strom:

2.312.137 kWh

2.286.761 kWh

- 25.376 kWh

- 1,1 Prozent

Elektrowärme:

85.943 kWh

84.817 kWh

- 1.126 kWh

- 1,3 Prozent

Leistungsindikator G4-EN8
Gesamtwasserentnahme nach Quellen.

Wasser: 9.621 m3 (teilweise Hochrechnung, Verbrauchsstand: 31.12.2017)
Verbrauchsdaten werden nicht gesondert nach Quelle erhoben.

Leistungsindikator G4-EN23
Gesamtgewicht des Abfalls nach Art und Entsorgungsmethode.

Die Entsorgung des Restmülls erfolgt dezentral in den einzelnen Kommunen über den Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Biberach. Der Müll wird nicht gewogen, daher ist keine Messung des Gesamtgewichts möglich.

Im Jahr 2016 fanden bei der Kreissparkasse Biberach folgende Restmüllleerungen statt:

Gefäßgröße                        Gesamtanzahl Leerungen
60-Liter-Tonne                     266
120-Liter-Tonne                   18
240-Liter-Tonne                   229
1.100-Liter-Container           52