12. Ressourcenmanagement

Das Unternehmen legt offen, welche qualitativen und quantitativen Ziele es sich für seine Ressourceneffizienz, insbesondere den Einsatz erneuerbarer Energien, die Steigerung der Rohstoffproduktivität und die Verringerung der Inanspruchnahme von Ökosystemdienstleistungen gesetzt hat, welche Maßnahmen und Strategien es hierzu verfolgt, wie diese erfüllt wurden bzw. in Zukunft erfüllt werden sollen und wo es Risiken sieht.

Im Rahmen unseres Projektes Remo haben wir Mietern die nötige Hilfe beim Energiesparen gegeben. Im Zusammenarbeit mit unserer Tochtergesellschaft Fidentia führen wir ein systematisches und laufendes Ressourcenmanagement/Betriebskostencontrolling (Abfall, Wasser, Wärme) durch. Im Bereich E-Mobilität testen wir den Einsatz von E-Bikes und E-Auto.
Bei allen Neubauten und Modernisierungen streben wir jeweils einen höheren Standard an als gesetzlich jeweils gültig. Hier erfolgt eine fortlaufende Prüfung.

Unser Nachhaltigkeitsbericht wird Ende Januar 2016 erscheinen und hier über einen Link abrufbar sein.