12. Ressourcenmanagement

Das Unternehmen legt offen, welche qualitativen und quantitativen Ziele es sich für seine Ressourceneffizienz, insbesondere den Einsatz erneuerbarer Energien, die Steigerung der Rohstoffproduktivität und die Verringerung der Inanspruchnahme von Ökosystemdienstleistungen gesetzt hat, welche Maßnahmen und Strategien es hierzu verfolgt, wie diese erfüllt wurden bzw. in Zukunft erfüllt werden sollen und wo es Risiken sieht.

Das Rechenzentrum arbeitet mit 100 % Ökostrom. Die Niederlassungen sind in Bürocentern angesiedelt.  Hier beziehen wir „grauen“ Strom. Beim Cloud-Computing schaffen wir im ersten Schritt Transparenz in puncto Strombedarf sowie Stromquellen der diversen Anbieter und planen im Anschluss die weitere Vorgehensweise. Die Firmen-PKWs verfügen größtenteils über Dieselmotoren.

Grundsätzlich achten alle Mitarbeiter:innen auf einen verantwortungsvollen Umgang mit Papier, Druckerpatronen, Strom, Wärme, Wasser und Lebensmittel. Den bereits geringen Bedarf an Papier stellen wir auf Natur- bzw. Recyclingpapier um. Mit der Einführung und Implementierung von nachhaltigen Themen in unsere Prozesse und Regeln arbeiten wir gemeinsam mit den Mitarbeitern:innen an neuen Ideen und Lösungsansätzen.

Für den überwiegenden Teil der Geschäftsreisen nutzen wir die Bahn. Wir sind mit der Umstellung auf E-Mobilität bei Firmenfahrzeugen gestartet und bieten unseren Mitarbeitern:innen ein Leasingangebot für E-Bikes. Unsere Büros liegen verkehrsgünstig für die Nutzung des ÖPNV direkt an einer U-Bahn-Station.

Die CO2-Emissionen konnten im Berichtsjahr reduziert werden, durch die zunehmende Umstellung auf E-Mobilität, die intensivere Nutzung digitaler Kommunikation zu und mit unseren Kunden sowie die geringe Anzahl an Geschäftsreisen und Fahrten der Mitarbeiter:innen zum und vom Büro.

Durch den bereits hohen Anteil an erneuerbaren Energien und sparsamen Ressourceneinsatz ergeben sich keine wesentlichen Risiken aus unserer Geschäftstätigkeit bezogen auf den Einsatz natürlicher Ressourcen und Nutzung der Umwelt. 
Unser übergeordnetes Ziel ist, bis zum Jahr 2025 CO2-neutral zu arbeiten. Die Maßnahmen dazu sind zum Teil bereits umgesetzt. Weitere neue Maßnahmen sind gestartet (siehe oben und Kriterium 11) bzw. in Planung (siehe Leistungsindikatoren 11 und 12).