12. Ressourcenmanagement

Das Unternehmen legt offen, welche qualitativen und quantitativen Ziele es sich für seine Ressourceneffizienz, insbesondere den Einsatz erneuerbarer Energien, die Steigerung der Rohstoffproduktivität und die Verringerung der Inanspruchnahme von Ökosystemdienstleistungen gesetzt hat, welche Maßnahmen und Strategien es hierzu verfolgt, wie diese erfüllt wurden bzw. in Zukunft erfüllt werden sollen und wo es Risiken sieht.

Wir verfolgen mehrere Ansätze, um die Ressourceneffizienz der iC Consult Group zu erhöhen. Unser Ressourcenverbrauch wird hauptsächlich durch den Energiebedarf unserer Bürogebäude, unsere Mobilität und unsere verwendeten Materialien, vor allem Papier und Hardware, bestimmt.

Um unseren Energiebedarf klimafreundlicher zu gestalten, haben wir uns im Herbst 2020 das Ziel gesetzt, bis Ende 2021 an allen deutschen Standorten klimaneutralen Strom zu beziehen. Zwei unserer Standorte, Essen und Frankfurt a.M., verwenden bereits seit 2019 Ökostrom. Der Standort Stuttgart wurde im Sommer 2020 teilweise auf Ökostrom umgestellt.

Die Reisetätigkeit unserer Berater:innen sowie die An- und Abreise unserer Mitarbeitenden stellen weiterhin einen wesentlichen Anteil unseres Ressourcenverbrauchs dar. Bei entsprechender geschäftsbezogener Nutzung werden die Kosten für eine BahnCard übernommen. Außerdem besteht seit November 2019 die Möglichkeit über JobRad ein Fahrrad oder E-Bike zu günstigen Konditionen zu leasen. Eine weitere Maßnahme zur Förderung klimafreundlicher Mobilität stellen Anreize für die Nutzung von Elektromobilität dar. Die private Installation einer Wallbox durch Mitarbeitende wird von der iC Consult Group gefördert. Weiterhin ist geplant, im Frühjahr 2021 am Standort Rhein-Neckar Ladestationen für Elektro- und Hybridfahrzeuge zu installieren. Damit ermutigen wir unsere Mitarbeitenden zu klimafreundlichem Autofahren, privat und dienstlich.

Schließlich haben wir uns auch in Bezug auf die Verwendung von Materialien Ziele gesetzt und entsprechende Maßnahmen ergriffen. Um den Anteil an zertifiziertem Papier zu erhöhen, wird ab 2021, soweit möglich, ausschließlich zertifiziertes Papier ausgewählt. Das bevorzugte Zertifikat ist der Blaue Engel. Der Erfolg der Maßnahme und die Erreichung des Ziels, nahezu vollständig zertifiziertes Drucker- und Kopierpapier zu beziehen, werden Anfang des Jahres 2022 überprüft. In Bezug auf die Verwendung von Hardware gibt es derzeit keine konkreten Ziele. Um einen möglichst langen Einsatz von Geräten zu gewährleisten, werden alle Mitarbeitenden vor der Bestellung von neuer Hardware dazu aufgefordert, über die Notwendigkeit eines neuen Geräts nachzudenken.

Für unsere Geschäftstätigkeit ist der persönliche Kontakt mit unseren Kund:innen sehr wichtig. Ein Risiko unserer Dienstleistungen mit Blick auf unsere Ökosysteme stellt daher die Reisetätigkeit unserer Berater:innen dar. Um die dabei entstehenden umweltrelevanten Emissionen zu reduzieren, ermutigen wir unsere Mitarbeitenden durch oben dargelegte Konzepte zur Nutzung von Zugfahrten und Elektromobilität. Weiterhin setzen wir verstärkt auf Telefon- und Videokonferenzen.