11. Inanspruchnahme von natürlichen Ressourcen

Das Unternehmen legt offen, in welchem Umfang natürliche Ressourcen für die Geschäftstätigkeit in Anspruch genommen werden. Infrage kommen hier Materialien sowie der Input und Output von Wasser, Boden, Abfall, Energie, Fläche, Biodiversität sowie Emissionen für den Lebenszyklus von Produkten und Dienstleistungen.

Die Ressourcen der Erde sind endlich und wachsen auf natürlichem Weg nicht so schnell nach, wie es die Industrie bei ihrem aktuellen Ressourcenverbrauch fordert. Zwei wichtige Hebel sind daher die Ressourcenvermeidung und -schonung. Dessen sind wir uns als Verlag bewusst und wollen hier – an den wesentlichen Resourcen für unsere Geschäftstätigkeit – unseren Teil der Verantwortung tragen.

Nicht zuletzt die “fridays-for-future”-Bewegung zeigt uns, dass es von zentraler Bedeutung ist, seinen Beitrag zum Klimaschutz durch Reduzierung von CO2-Emissionen zu leisten. Auch hier ergreifen wir bei NWB entsprechende Maßnahmen, um unserer unternehmerischen Verantwortung gerecht zu werden.

Unsere zentrale Ressourcen

Neben dem Verbrauch von Strom (seit vielen Jahren Ökostrom), Gas und Wasser für das Bürogebäudemanagement, verbrauchen wir vor allem die Ressource “Papier”. Dies betrifft schwer- punktmäßig die Buch- und Zeitschriftenproduktion, aber auch diverse Vermarktungselemente wie Flyer und Beilagen sowie das Büro-Papier. So wurden im Bereich der Buch- und Zeitschriftenproduktion im Jahr 2018 allein insgesamt rund 587 Tonnen Recyclingpapier verbraucht. Zudem achten wir vor dem Hintergrund der globalen Bedeutung auf unseren CO2-Fußabdruck, den wir stetig minimieren wollen. Dieser wird vor allem beeinflusst durch die Produktion (Papier und Druck) und den Versand unserer Bücher und Zeitschriften sowie unsere Mitarbeitermobilität (z. B.  Auch die Anfahrten zum Büro und Reisetätigkeiten). Für uns ist es zudem eine Selbstverständlichkeit, dass wir unsere Mitarbeiter im Umgang mit Abfällen dazu motivieren, Müll zu trennen. Dafür stellen wir entsprechende Müllbehälter zur Verfügung. Unsere Abfälle werden zudem von zertifizierten Entsorgungsfachbetrieben entsorgt und der Wiederaufbereitung (Recycling) zugeführt.