11. Inanspruchnahme von natürlichen Ressourcen

Das Unternehmen legt offen, in welchem Umfang natürliche Ressourcen für die Geschäftstätigkeit in Anspruch genommen werden. Infrage kommen hier Materialien sowie der Input und Output von Wasser, Boden, Abfall, Energie, Fläche, Biodiversität sowie Emissionen für den Lebenszyklus von Produkten und Dienstleistungen.

Die Bewahrung einer intakten Umwelt ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, die wir selbstverständlich für uns als Unternehmen annehmen. Auch wenn die Geschäftstätigkeiten eines IT-Dienstleisters im Vergleich zum produzierenden Gewerbe einen eher geringen Einfluss auf den weltweiten Ressourcenverbrauch haben, beinhaltet unser ökologisches Nachhaltigkeitsverständnis einen verantwortungsvollen Umgang mit den Ressourcen, die uns zur Verfügung stehen. Wir berücksichtigen die ökologischen Auswirkungen unseres Handelns in unseren Geschäftsentscheidungen und Betriebsabläufen. Dabei reflektieren wir unsere Bestrebungen zur Ressourcenschonung und CO2-Reduktion an neuen Entwicklungen und passen sie ggf. an. Zu den natürlichen Ressourcen, die wir im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit in Anspruch nehmen, gehören insbesondere: Gemessen an ihren Anteilen gestaltet sich die Rangliste der wichtigsten Ressourcen wie folgt:

Energieverbrauch 2018*:
Ressourcen Verbrauch [kWh] Verbrauch pro Kopf [kWh] CO2 [kg] Anteil an ges. CO2- Emissionen [%]
Strom (Strom-Mix) 509.180 162 246.953 34
Strom (erneuerbar) 445.518 141 34.750 5
Wärme (Gas) 226.857 72 56.034 7
Wärme (Fernwärme) 1.121.175 356 348.685 48
Wärme (Stromheizung) 72.450 23 42.021 6
Gesamt 2.375.180 754 728.443 100

Wasserverbrauch 2018*:
Ressourcen Verbrauch [m³] Verbrauch pro Kopf [kWh] CO2 [kg] Anteil an ges. CO2- Emissionen [%]
Wasser 20.556 7 7.195 100

Papierverbrauch 2020:
Ressourcen Verbrauch [kg] Davon Recyclingpapier [kg] Verbrauch pro Kopf [kg] CO2 [kg] Anteil an ges. CO2- Emissionen [%]
Druckerpapier A4 6.017 902 1 6.221 38
Druckerpapier A3 171 50 0 172 1
Handtuchpapier 6.820 4.544 2 6.439 39
Toilettenpapier 3.880 2.864 1 3.614 22
Gesamt 16.888 8.360 4 16.446 100

* Da wir in unseren Geschäftsstellen Mieter sind, sind wir bei der Erhebung einiger Kennzahlen in diesem Bereich auf die Nebenkostenabrechnungen unserer Vermieterinnen und Vermieter angewiesen. Den vermietenden Personen steht für die Erstellung der Abrechnung ein Zeitraum von zwei Jahren zu. Deshalb liegen uns zu diesem Zeitpunkt erst die Nebenkostenabrechnungen von 2018 und damit auch lediglich die Verbrauchswerte für Strom, Wasser und Wärme von unseren Geschäftsstellen 2018 vor. Darüber hinaus sind wir in einigen Geschäftsstellen nicht alleiniger Mieter, weshalb die Verbräuche anderer mietender Unternehmen die Berechnung beeinflussen können und unsere Kennzahlen dementsprechend nicht exakt angegeben werden können. An einigen Standorten gibt es keine gesonderte Nebenkostenabrechnung, sondern die Verbräuche werden pauschal über den geltenden Mietvertrag abgerechnet.