11. Inanspruchnahme von natürlichen Ressourcen

Das Unternehmen legt offen, in welchem Umfang natürliche Ressourcen für die Geschäftstätigkeit in Anspruch genommen werden. Infrage kommen hier Materialien sowie der Input und Output von Wasser, Boden, Abfall, Energie, Fläche, Biodiversität sowie Emissionen für den Lebenszyklus von Produkten und Dienstleistungen.

Die VÖB-Service GmbH ist stets bestrebt, die Umweltauswirkungen des unternehmerischen Handelns zu optimieren. Ziel ist es, negative ökologische Auswirkungen der geschäftlichen Tätigkeit weitestgehend zu vermeiden oder zu reduzieren.
Einen Schlüsselfaktor für besseren Klimaschutz sehen wir in der Stromeinsparung. Vor diesem Hintergrund sind wir stets bestrebt die gebäudetechnischen Anlagen mit hochwertiger (stromsparender) Technik auszustatten sowie die komplette Beleuchtung auf LED-Lichttechnik umzustellen.