11. Inanspruchnahme von natürlichen Ressourcen

Das Unternehmen legt offen, in welchem Umfang natürliche Ressourcen für die Geschäftstätigkeit in Anspruch genommen werden. Infrage kommen hier Materialien sowie der Input und Output von Wasser, Boden, Abfall, Energie, Fläche, Biodiversität sowie Emissionen für den Lebenszyklus von Produkten und Dienstleistungen.

keck kommuniziert! beansprucht zur Ausübung seines Kerngeschäfts Mobilität und Energieressourcen. In der Regel werden zur eigenen Beweglichkeit Bahn und öffentliche Verkehrsmittel eingesetzt sowie vor Ort wenn möglich Fußwege und Fahrrad. Als Energieressourcen wird seit einigen Jahren Ökostrom bezogen.

Bei der Beschaffung benötigter Arbeitsmaterialien stehen Sharing-Ansätze, Gebrauchtwaren, Suffizienz und Langlebigkeit im Vordergrund.

12. Ressourcenmanagement

Das Unternehmen legt offen, welche qualitativen und quantitativen Ziele es sich für seine Ressourceneffizienz, insbesondere den Einsatz erneuerbarer Energien, die Steigerung der Rohstoffproduktivität und die Verringerung der Inanspruchnahme von Ökosystemdienstleistungen gesetzt hat, welche Maßnahmen und Strategien es hierzu verfolgt, wie diese erfüllt wurden bzw. in Zukunft erfüllt werden sollen und wo es Risiken sieht.

keck kommuniziert! regelt als Ein-Personen-Unternehmen die eigene Ressourceneffizienz und den Einsatz erneuerbarer Energien über die Nutzung von Ökostrom und die weitest mögliche Vermeidung von geschäftlichen Auto- und Flugreisen zugunsten öffentlicher Verkehrsmittel und Bahnfahrten.

Die Erbringung der eigenen Dienstleistungen ist abgesehen vom oben erwähnten geschäftlichen Reiseaufwand und Stromeinsatz in der Regel nicht an natürliche Ressourcen gekoppelt, sondern rein an die Ressource der eigenen Arbeitszeit gebunden.

Ressourcenmanagement und permanente Zielsetzung samt Umsetzungsmaßnahmen bedeuten in diesem Zusammenhang vorrangig die Achtsamkeit auf Einsparmöglichkeiten bezüglich Stromnutzung und geschäftlicher Reisestrecken.

Leistungsindikatoren zu den Kriterien 11 bis 12

Leistungsindikator G4-EN1
Eingesetzte Materialien nach Gewicht oder Volumen. Link

Dieser Leistungsindikator wird aufgrund des Kerngeschäfts von keck kommuniziert! als Ein-Personen-Dienstleistungsunternehmen mit mobilem Büro und Einsatz bei Kunden und Auftraggebern vor Ort als nicht relevant eingestuft.

Leistungsindikator G4-EN3
Energieverbrauch innerhalb der Organisation. Link

Dieser Leistungsindikator wird aufgrund des Kerngeschäfts von keck kommuniziert! als Ein-Personen-Dienstleistungsunternehmen mit mobilem Büro und Einsatz bei Kunden und Auftraggebern vor Ort als weniger relevant eingestuft. Um jedoch auch im Kleinen möglichst umweltfreundlich zu handeln, setzt keck kommuniziert! innerhalb seiner Organisation Grünstrom ein.

Leistungsindikator G4-EN6
Verringerung des Energieverbrauchs. Link

Dieser Leistungsindikator wird aufgrund des Kerngeschäfts von keck kommuniziert! als Ein-Personen-Dienstleistungsunternehmen mit mobilem Büro und Einsatz bei Kunden und Auftraggebern vor Ort als weniger relevant eingestuft. Um jedoch auch im Kleinen möglichst umweltfreundlich zu handeln, setzt keck kommuniziert! innerhalb seiner Organisation auf die Vermeidung technisch aufwendiger Ausstattung bzw. auf Sharing-Modelle und auf Langlebigkeit der eingesetzten Arbeitsmittel.

Leistungsindikator G4-EN8
Gesamtwasserentnahme nach Quellen. Link

Dieser Leistungsindikator wird aufgrund des Kerngeschäfts von keck kommuniziert! als Ein-Personen-Dienstleistungsunternehmen mit mobilem Büro und Einsatz bei Kunden und Auftraggebern vor Ort als weniger relevant eingestuft, eine Messung daher als nicht sinnvoll erachtet.

Leistungsindikator G4-EN23
Gesamtgewicht des Abfalls nach Art und Entsorgungsmethode. Link

Dieser Leistungsindikator wird aufgrund des Kerngeschäfts von keck kommuniziert! als Ein-Personen-Dienstleistungsunternehmen mit mobilem Büro und Einsatz bei Kunden und Auftraggebern vor Ort als weniger relevant eingestuft, eine Messung daher als nicht sinnvoll erachtet.

13. Klimarelevante Emissionen

Das Unternehmen legt die Treibhausgas(THG)-Emissionen entsprechend dem Greenhouse Gas (GHG) Protocol oder darauf basierenden Standards offen und gibt seine selbst gesetzten Ziele zur Reduktion der Emissionen an.

keck kommuniziert! erbringt sein Dienstleistungsangebot als Ein-Personen-Unternehmen im gesamten Bundesgebiet mit entsprechendem geschäftlichem Reiseaufwand und mobilem Büro. Um dabei klimarelevante Emissionen zu reduzieren, werden Reisetätigkeiten nach Möglichkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln erbracht. Für das mobile Büro wird Ökostrom bezogen.

Weitere Emissionsquellen sowie auch das Thema Abfallmanagement sind im Kerngeschäft von keck kommuniziert! nicht relevant.

Leistungsindikatoren zu Kriterium 13

Leistungsindikator G4-EN15
Direkte THG-Emissionen (Scope 1). Link

Dieser Leistungsindikator wird aufgrund des Kerngeschäfts von keck kommuniziert! als Ein-Personen-Dienstleistungsunternehmen mit mobilem Büro und Einsatz bei Kunden und Auftraggebern vor Ort als weniger relevant eingestuft, eine Messung daher als nicht sinnvoll erachtet.

Leistungsindikator G4-EN16
Indirekte energiebezogene THG-Emissionen (Scope 2). Link

Dieser Leistungsindikator wird aufgrund des Kerngeschäfts von keck kommuniziert! als Ein-Personen-Dienstleistungsunternehmen mit mobilem Büro und Einsatz bei Kunden und Auftraggebern vor Ort als weniger relevant eingestuft, eine Messung daher als nicht sinnvoll erachtet.

Leistungsindikator G4-EN17
Weitere indirekte THG-Emissionen (Scope 3). Link

Dieser Leistungsindikator wird aufgrund des Kerngeschäfts von keck kommuniziert! als Ein-Personen-Dienstleistungsunternehmen mit mobilem Büro und Einsatz bei Kunden und Auftraggebern vor Ort als weniger relevant eingestuft, eine Messung daher als nicht sinnvoll erachtet.

Leistungsindikator G4-EN19
Reduzierung der THG-Emissionen. Link

Dieser Leistungsindikator wird aufgrund des Kerngeschäfts von keck kommuniziert! als Ein-Personen-Dienstleistungsunternehmen mit mobilem Büro und Einsatz bei Kunden und Auftraggebern vor Ort als weniger relevant eingestuft, eine Messung daher als nicht sinnvoll erachtet.