11. Inanspruchnahme von natürlichen Ressourcen

Das Unternehmen legt offen, in welchem Umfang natürliche Ressourcen für die Geschäftstätigkeit in Anspruch genommen werden. Infrage kommen hier Materialien sowie der Input und Output von Wasser, Boden, Abfall, Energie, Fläche, Biodiversität sowie Emissionen für den Lebenszyklus von Produkten und Dienstleistungen.

2bdifferent ist ein Dienstleistungsunternehmen. Materialflüsse beschränken sich auf den Betrieb der Büroräume, Dienstreisen und Übernachtungen. Büroartikel und Arbeitsmittel werden nachhaltig beschafft: Blauer Engel, FSC-Mix, regionale Bio-Produkte, Fair Trade. Im Bereich Mobilität wird wo möglich der öffentlicher Nahverkehr und innerhalb Deutschlands Bahnreisen genutzt.

12. Ressourcenmanagement

Das Unternehmen legt offen, welche qualitativen und quantitativen Ziele es sich für seine Ressourceneffizienz, insbesondere den Einsatz erneuerbarer Energien, die Steigerung der Rohstoffproduktivität und die Verringerung der Inanspruchnahme von Ökosystemdienstleistungen gesetzt hat, welche Maßnahmen und Strategien es hierzu verfolgt, wie diese erfüllt wurden bzw. in Zukunft erfüllt werden sollen und wo es Risiken sieht.

Ziele zur besseren Ressourceneffizienz:
Zur Zielerreichung der klimafreundlichen Optimierung von Reiseaktivitäten ist es geplant ab 2018 die Bahncard 100 einzuführen. Ab 2018 wird bei nationalen Dienstreisen völlig auf Flugreisen  verzichtet. Die Umstellung auf Strom aus 100% erneuerbaren Energien konnte bisher nicht erfolgen und ist in Absprache mit dem Vermieter in 2018 geplant.

Leistungsindikatoren zu den Kriterien 11 bis 12

Leistungsindikator GRI SRS-301-1 (siehe G4-EN1):
Eingesetzte Materialien nach Gewicht oder Volumen.

Als beratendes Unternehmen sind wir im Dienstleistungsbereich tätig und stellen keine Produkte her, für die Materialien in mess- bzw. zählbarem Umfang eingesetzt werden. Es erfolgt auf Grund der Geringfügigkeit keine Erfassung des Materialvolumen.

Leistungsindikator GRI SRS-302-1 (siehe G4-EN3)
Energieverbrauch innerhalb der Organisation.

Als beratendes Unternehmen sind wir im Dienstleistungsbereich tätig und stellen keine Produkte her, für die Energie in mess- bzw. zählbarem Umfang eingesetzt wird. Es erfolgt auf Grund der Geringfügigkeit keine Erfassung des Energieverbrauchs.

Leistungsindikator GRI SRS-302-4 (siehe G4-EN6)
Verringerung des Energieverbrauchs.

Als beratendes Unternehmen sind wir im Dienstleistungsbereich tätig und stellen keine Produkte her, für die Energie in mess- bzw. zählbarem Umfang eingesetzt wird. Es wird dennoch darauf geachtet den bereits geringen Energieverbrauch im Tagesgeschäft weiter zu reduzieren. Konkrete Maßnahmen werden dazu derzeit nicht dokumentiert.

Leistungsindikator GRI SRS-303-1 (siehe G4-EN8)
Wasserentnahme nach Quelle.

Als beratendes Unternehmen sind wir im Dienstleistungsbereich tätig und stellen keine Produkte her, für die Wasser in mess- bzw. zählbarem Umfang eingesetzt wird. Es erfolgt auf Grund der Geringfügigkeit keine Erfassung des Wasserverbrauchs nach Quellen.

Leistungsindikator GRI SRS-306-2 (siehe G4-EN23)
Abfall nach Art und Entsorgungsverfahren.

Als beratendes Unternehmen sind wir im Dienstleistungsbereich tätig und stellen keine Produkte her, für die Abfälle in mess- bzw. zählbarem Umfang anfallen. Es erfolgt auf Grund der Geringfügigkeit keine Erfassung der Abfallarten und des -volumens.

13. Klimarelevante Emissionen

Das Unternehmen legt die Treibhausgas(THG)-Emissionen entsprechend dem Greenhouse Gas (GHG) Protocol oder darauf basierenden Standards offen und gibt seine selbst gesetzten Ziele zur Reduktion der Emissionen an.

Zu den Treibhausgas-Emissionen werden aktuell keine Kennzahlen erhoben. Für den Geschäftsbetrieb 2017/2018 wird eine CO2-Bilanz erstellt.

Die größte klimarelevate Emissionsquelle in unserem Geschäftsbetrieb sind die Reiseaktivitäten.

Die Umstellung auf Strom aus 100% erneuerbaren Energien konnte  bisher nicht erfolgen und ist in Absprache mit dem Vermieter in 2018 geplant.

Leistungsindikatoren zu Kriterium 13

Leistungsindikator GRI SRS-305-1 (siehe GH-EN15)
Direkte THG-Emissionen (Scope 1).

Zu den Treibhausgas-Emissionen werden aktuell keine Kennzahlen erhoben.

Leistungsindikator GRI SRS-305-2 (siehe G4-EN16)
Indirekte energiebedingte THG-Emissionen (Scope 2).

Zu den Treibhausgas-Emissionen werden aktuell keine Kennzahlen erhoben.

Leistungsindikator GRI SRS-305-3 (siehe G4-EN17)
Sonstige indirekte THG-Emissionen (Scope 3).

Zu den Treibhausgas-Emissionen werden aktuell keine Kennzahlen erhoben.

Leistungsindikator GRI SRS-305-5 (siehe G4-EN19)
Senkung der THG-Emissionen.

Für den Geschäftsbetrieb 2017/2018 wird eine CO2-Bilanz erstellt, um auf Basis der Ergebnisse Maßnahmen zur Reduktion der Treibhausgas-Emissionen festzulegen.