10. Innovations- und Produktmanagement

Das Unternehmen legt offen, wie es durch geeignete Prozesse dazu beiträgt, dass Innovationen bei Produkten und Dienstleistungen die Nachhaltigkeit bei der eigenen Ressourcennutzung und bei Nutzern verbessern. Ebenso wird für die wesentlichen Produkte und Dienstleistungen dargelegt, ob und wie deren aktuelle und zukünftige Wirkung in der Wertschöpfungskette und im Produktlebenszyklus bewertet wird.

UNITY ist die Managementberatung für Innovation und Digitale Transformation, womit wir eindeutig auch großen Einfluss auf die Nachhaltigkeit ausüben.

Welche zentrale Bedeutung dem Faktor Nachhaltigkeit zukommt, sehen wir nicht nur bei uns selbst, sondern auch bei der täglichen Arbeit mit unseren Kunden. Auch bei ihnen setzen wir auf eine innovative und nachhaltige Ausrichtung aller Geschäftsprozesse, denn diese ist für einen dauerhaften Unternehmenserfolg unabdingbar. Als Managementberatung für Digitalisierung sehen wir insbesondere durch den Einsatz neuer Technologien große Chancen, mit unseren Kunden einen wichtigen Beitrag für Nachhaltigkeit, Umwelt- und Klimaschutz zu leisten. Mit digitalen Lösungen schaffen wir in diversen Branchen Möglichkeiten, Ressourcen einzusparen und Effizienz zu steigern sowie eine nachhaltige Innovationskultur zu etablieren. Durch die genannten Beratungsansätze sowie durch die Beteiligungen in Forschungsprojekten sind die sozialen und ökologischen Wirkungen unserer Dienstleistungen vielfältig. 

Durch eine stetige Weiterqualifizierung und -entwicklung unserer Mitarbeiter insbesondere durch Schulungen, Seminare, Messebesuche und Beobachtung des Marktes bzgl. Innovationen im Bereich der Energie-
und Ressourceneffizienz, gesetzlicher Veränderungen, methodischer Neuerungen, neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse, können wir diese Erkenntnisse in unsere Beratungen einbinden und ermöglichen so unseren Kunden innovativ zu handeln.

Alle Mitarbeiter haben die Möglichkeit zur aktiven Mitgestaltung und Weiterentwicklung des Unternehmens. So werden zum Beispiel Strategieumsetzungsgruppen gebildet, es gibt diverse Fachgruppen zur Weiterentwicklung unseres Leistungsangebotes und interne Projekte, in denen sich unsere Mitarbeiter aktiv einbringen können. Des Weiteren gilt das „Prinzip der offenen Tür“, d.h. jeder Mitarbeiter kann jederzeit seinen Vorgesetzten, Führungskräfte sowie Kollegen ansprechen, um Verbesserungsvorschläge und neue Ideen einzubringen. Auch die bereits in Kriterium 8 beschriebenen Personalgespräche werden für das Einbringen von Verbessungsvorschlägen und neue Ideen durch unsere Mitarbeiter intensiv genutzt.

Eine Messung der Umwelteinwirkung bzgl. unserer Dienstleistung erfolgt derzeit nicht.