10. Innovations- und Produktmanagement

Das Unternehmen legt offen, wie es durch geeignete Prozesse dazu beiträgt, dass Innovationen bei Produkten und Dienstleistungen die Nachhaltigkeit bei der eigenen Ressourcennutzung und bei Nutzern verbessern. Ebenso wird für die wesentlichen Produkte und Dienstleistungen dargelegt, ob und wie deren aktuelle und zukünftige Wirkung in der Wertschöpfungskette und im Produktlebenszyklus bewertet wird.

Wir ermöglichen unseren Kunden für externe Druckprojekte (z.B. Broschüren), soweit dies angeboten wird, eine Klimakompensation.

 

Beispielsweise wurde für ein Druckprojekt klimaneutral gedruckt, in dem wir über eine Klima-Agentur eine Klimakompensation vorgenommen haben. 777 kg CO2e Emissionen wurden durch den freiwilligen Kauf und die verbindliche Stilllegung von Klimaschutzzertifikaten ausgeglichen.

 

Eine CO2-Bilanzierung der einzelnen Produkte wird noch nicht vorgenommen.

Unsere wesentliche Dienstleistung ist das Bedrucken von Textilien. Da die Produktion mit unseren eigenen Mitarbeitern mit eigenen modernen Maschinen auf technisch höchstem Niveau am Standort in Düsseldorf geschieht, sind uns dafür die sozialen und ökologischen Wirkungen bekannt. Für unsere Mitarbeiter gelten die hohen deutschen Sozialstandards. Die Wirkungen der Produktion auf die Umwelt werden stetig verbessert und entsprechen strengen Umweltauflagen.

 

Die von uns zu bedruckenden Textilien (wesentliches Produkt) beziehen wir von Großhändlern. Die Textilien und die zugehörigen Rohstoffe werden somit von uns nicht bekannten Betrieben in Schwellenländern/Entwicklungsländern gefertigt. Dabei besteht die Gefahr von negativen Wirkungen für Menschen (Verletzung der Menschenrechte, Gesundheitsgefahren) und Natur (Umweltzerstörung).

 

Zukünftig wollen wir von unseren Lieferanten Informationen über die umwelt- und sozialverträgliche Produktion der Textilien einfordern, insbesondere auch über die Wahrung der Menschenrechte und die Beachtung der ILO-Kernarbeitsnormen entlang der Lieferkette. Auch wurde ein Maßnahmenplan für den Aufbau eines öko-faires Beschaffungswesens erarbeitet.