10. Innovations- und Produktmanagement

Das Unternehmen legt offen, wie es durch geeignete Prozesse dazu beiträgt, dass Innovationen bei Produkten und Dienstleistungen die Nachhaltigkeit bei der eigenen Ressourcennutzung und bei Nutzern verbessern. Ebenso wird für die wesentlichen Produkte und Dienstleistungen dargelegt, ob und wie deren aktuelle und zukünftige Wirkung in der Wertschöpfungskette und im Produktlebenszyklus bewertet wird.

Aufgrund unserer kleinen Unternehmensgröße liegen die sozialen und ökologischen Auswirkungen unserer Geschäftstätigkeit in einem sehr überschaubaren Rahmen. Als Werbeagentur sind wir kein produzierendes Unternehmen, sondern ein Dienstleistungsunternehmen mit einer schwerpunktmäßig digitalen Arbeitsweise. Das heißt, wir haben wenig direkten Einfluss auf die Herstellung von Produkten, da diese bei unseren Geschäftspartnern entstehen. Ein Prozessmanagement zur Verbesserung produktbezogener Ressourcennutzung ist daher nicht relevant. Innovationen in diesem Bereich entstehen im Zuge laufender Kundenprojekte, bei denen wir beratend tätig sind. In unserem eigenen Unternehmen können wir unsere Dienstleistungsausführung nur durch technische und organisatorisch-strukturelle Weiterentwicklung im Sinne der Nachhaltigkeit vorantreiben.