10. Innovations- und Produktmanagement

Das Unternehmen legt offen, wie es durch geeignete Prozesse dazu beiträgt, dass Innovationen bei Produkten und Dienstleistungen die Nachhaltigkeit bei der eigenen Ressourcennutzung und bei Nutzern verbessern. Ebenso wird für die wesentlichen Produkte und Dienstleistungen dargelegt, ob und wie deren aktuelle und zukünftige Wirkung in der Wertschöpfungskette und im Produktlebenszyklus bewertet wird.

Nachhaltige Produkte und Prozesse
Für die Entwicklung und Gestaltung unserer Produkte analysieren wir regelmäßig Trends im Markt und in der Gesellschaft, werten eigene Kundenbefragungen aus und binden den Vertrieb in den Prozess ein. Dabei wird auch die Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsaspekten und -risiken immer wichtiger. Zukünftig möchten wir das Thema Nachhaltigkeit noch intensiver in unseren Produktentwicklungsprozess integrieren.

In der Lebensversicherung fragen unsere Kunden, aber auch andere Stakeholder, vermehrt nach Produkten, die die eigene Vorsorge mit einer umwelt- und sozialverträglichen Kapitalanlage verbindet. Daher bauen wir in der Lebensversicherung unser Angebot an Ökologie- und Nachhaltigkeitsfonds weiter aus. Mit unseren ALfonds-, AL_RENTEFlex- und AL_FlexInvest-Produkten bieten wir inzwischen eine breite Auswahl an Nachhaltigkeitsfonds an. Damit kann der Kunde in nachhaltig wirtschaftende Unternehmen investieren und Nachhaltigkeitsrisiken meiden. Zudem handeln immer mehr Fondsgesellschaften aus unserem Angebot nach den „Principles for Responsible Investment“ der Vereinten Nationen (UN PRI) und nehmen – zum Beispiel durch aktives Engagement als Shareholder – Einfluss auf die Nachhaltigkeit der investierten Unternehmen.

Insbesondere der Immobiliensektor ist ein Bereich mit sehr hohen Treibhausgasemissionen. Aus diesem Grund möchten wir durch unsere Produkte Anreize bei unseren Kunden setzen, diese Emissionen weiter zu senken, um die Ziele des Pariser Klimaschutzabkommens zu erreichen. Für das Jahr 2020 planen wir deshalb die Entwicklung eines Baufinanzierungsprodukts zur Förderung der Klimaziele.

Bereits heute fördert die ALTE LEIPZIGER Bauspar AG Modernisierungen oder ökologische und energiesparende Baumaßnahmen. Mit den Programmen „Wohneigentum“, „Energieeffizient Bauen“, „Energieeffizient Sanieren“ sowie „Altersgerecht umbauen“ bieten die KfW-Darlehen staatlich geförderte Zinsen und ermöglichen so günstigere Investitionen in umwelt- oder sozialgerechtere Baumaßnahmen.
Im Jahr 2019 konnten wir auf diesem Wege 83 Kredite mit einer Gesamtkreditsumme von 5,98 Mio. € ausgegeben. Für 2020 ist eine Gesamtkreditsumme von 7,5 Mio. € geplant.


Auch in der Produktgestaltung der ALTE LEIPZIGER Versicherung AG finden aktuelle Nachhaltigkeitsaspekte Berücksichtigung. So werden zum Beispiel im Hinblick auf die Förderung von Elektrofahrzeugen durch die Bundesregierung im Bereich der Kfz-Versicherung spezielle Deckungserweiterungen für E-Autos, wie der Deckungsbaustein „Elektro-Plus“, angeboten. Mit derartigen Produkten sowie der Umwelthaftpflicht- und Umweltschadensversicherung inklusive zugehöriger Präventivberatung leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Nachhaltigkeit.

Digitalisierung und Nachhaltigkeit
Die Digitalisierung erfordert von der Finanz- und Versicherungsbranche eine hohe Anpassungsfähigkeit, denn Kundenwünsche und Angebote am Markt befinden sich in einem dauerhaften Wandel. Im Rahmen der strategischen Gesamtausrichtung investieren auch wir weiterhin in die Digitalisierung. Weitere Schritte der Digitalisierung sind die Videolegitimation, Videoberatung und die E-Signatur. Die ALTE LEIPZIGER setzt bereits seit Januar 2017 das Verfahren der Videolegitimation der Deutschen Post ein, um Kunden auch von zu Hause aus verlässlich identifizieren zu können. Bei allen unseren Aktivitäten steht unsere Corporate Digital Responsibility im Fokus, also unsere Unternehmensverantwortung in der digitalen Gesellschaft, sei es im verantwortungsvollen Umgang mit Kundendaten oder in ethischen Fragen zur Datenerhebung.

Die zunehmend schneller werdende technische Entwicklung im Bereich der Digitalisierung hat insbesondere im gewerblichen Bereich zu einer steigenden Nachfrage nach Versicherungsschutz gegen Cyber-Risiken geführt. Aus diesem Grund führten wir im Berichtsjahr ein neues Gewerbe-Cyberversicherungsprodukt bei der ALTE LEIPZIGER Versicherung AG ein. Damit sichern wir die Schäden und den Betriebsausfall durch Cyberangriffe bei Unternehmen ab.