10. Innovations- und Produktmanagement

Das Unternehmen legt offen, wie es durch geeignete Prozesse dazu beiträgt, dass Innovationen bei Produkten und Dienstleistungen die Nachhaltigkeit bei der eigenen Ressourcennutzung und bei Nutzern verbessern. Ebenso wird für die wesentlichen Produkte und Dienstleistungen dargelegt, ob und wie deren aktuelle und zukünftige Wirkung in der Wertschöpfungskette und im Produktlebenszyklus bewertet wird.

Nachhaltigkeit beinhaltet für uns ein klares Bekenntnis zur Entwicklung langfristig tragfähiger Konzepte. Dies bezieht sich zunächst auf Produkte und Dienstleistungen, aber auch auf die dauerhafte Begleitung unserer Kunden bei allen Finanzmarktfragen und nicht zuletzt auf unsere bewährten Kooperationen.
Verantwortliches Handeln in der Vermögensanlage bedeutet für uns, Unternehmen aus einem Blickwinkel zu sehen, aus dem die Kundenwünsche im Hinblick auf das Anlageuniversum bestmöglich berücksichtigt werden. Dabei besteht die besondere Herausforderung für uns darin, zwei übergeordnete Ziele unserer Kunden miteinander zu vereinbaren – eine angestrebte auskömmliche Rendite mit einer ethisch vertretbaren Anlage.
Für die Aufnahme von Geschäftsaktivitäten in neuen Produkten oder auf neuen Märkten (einschließlich Vertriebswege) sowie für die Veränderung von relevanten Prozessen oder für relevante Auslagerungen, hat Metzler konzernweit ein Verfahren installiert, das: 
1. alle an der Geschäftsaktivität beteiligten Organisationseinheiten einbindet;
2. die wesentlichen Risikoaspekte der Aktivität klärt und gegebenenfalls in die Risikostrategie aufnimmt;
3. durch eine unabhängige Stelle - Compliance - begleitet wird.
 
Das Verfahren berücksichtigt die gemäß WpHG erforderlichen Mindestprüfpunkte für neue Produkte. Dazu zählen unter anderem Interessenkonflikte, Kundeninteressen, Finanzmarktgefährdung, Beurteilung der Risiken, der Zielmarkt und viele mehr. Das Neue-Produkte-Prozesse-Verfahren ist Bestandteil im quartalsweisen Partnerreporting. Zukünftig wird die soziale und ökologische Wirkung unserer wesentlichen Produkte und Dienstleistungen in den Verfahrensprozess mit eingebunden.