Leistungsindikatoren zu Kriterium 9

Leistungsindikator G4-27
Nennen Sie die wichtigsten Themen und Anliegen, die durch die Einbindung der Stakeholder aufgekommen sind, und wie die Organisation auf jene wichtigen Themen und Anliegen reagiert hat, einschließlich durch ihre Berichterstattung. Nennen Sie die Stakeholdergruppen, die die wichtigen Themen und Anliegen jeweils angesprochen haben. Link

Folgende Anliegen sind an uns herangetragen worden:

Umgang
- Datensicherheit: Auswahl von Hosting-Partnern mit hohen Sicherheitszertifikaten (z.B. T-System), Datenschutzbeauftragten im eigenen Unternehmen, Schulungen aller Mitarbeiter
- Energiemanagement und Energieversorgung: Vorantreiben unseres Energiemanagements, Setzen von Zielen, Sensibilisierung der Mitarbeiter, sonstige Maßnahmen (Beleuchtung, BahnCards etc.)
- Aufstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten der Mitarbeiter: Jahresgespräche, interne Lösungen bevorzugt, Fokus auf fairem Gehalt (ggf. Anpassungen)
- Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen für unsere Mitarbeiter: kostenlose Schulungen (z.B. CR-Seminar in Bayreuth, IT-basierte Schulungen)
- Beziehungen zu Kunden und Partnern (Netzwerke): intensivere Gespräche und Zusammenarbeit, Feedback-Calls
- Werte und Ziele des Unternehmens: Erarbeiten eines Leitbilds (in Arbeit), Sensibilisierung der Mitarbeiter
- Branchentrends und Marktentwicklungen: fest integrierte Marktanalyse, Nutzen von Partnernetzwerken
- Unsere Innovationskultur: Budgetplanungen mit Fokus auf Neuentwicklungen, Integration verschiedener Kulturen und Biografien (mehr Input & Feedback), bessere kommunikative Vernetzung im Unternehmen

Stakeholdergruppen
-Mitarbeiter: täglich, in wöchentlichen Gruppenmeetings und in Einzelgesprächen.
-potentielle Mitarbeiter: unregelmäßig durch Stellenanzeigen, Kontakt zu Unis & Hochschulen, Bewerbungsgespräche
-Kunden: täglicher Support, Planungen, Feedback.
-potentielle Kunden: unregelmäßig aber mehrmals in der Woche, auf Messen und in Workshops, durch gezielte Akquise und Verkaufsgespräche.
-externe Dienstleister und Lieferanten: unregelmäßig, Tagesgeschäft, Jahresgespräche
-Partner und Investoren: unregelmäßig, Tagesgeschäft, Jahresgespräche
-staatliche und nicht-staatliche Organisationen: unregelmäßig, Tagesgeschäft, bei geplanten Aktionen und gemmeinnützigen Projekten (z.B. Förderung des lokalen Kinderhorts "Tintenklecks").
-Medien und Politik: unregelmäßig, mehrmals im Jahr im Rahmen der Medienarbeit und in zufälligen Gesprächen auf Messen und bei Veranstaltungen.