Leistungsindikatoren zu Kriterium 9

Leistungsindikator GRI SRS-102-44: Wichtige Themen und Anliegen
Die berichtende Organisation muss folgende Informationen offenlegen:

a. wichtige, im Rahmen der Einbindung der Stakeholder geäußerte Themen und Anliegen, unter anderem:
i. wie die Organisation auf diese wichtigen Themen und Anliegen − auch über ihre Berichterstattung − reagiert hat;
ii. die Stakeholder‑Gruppen, die die wichtigen Themen und Anliegen im Einzelnen geäußert haben.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind einbezogen bei der quartalsweisen Berichterstattung an den HEAG-Aufsichtsrat sowie den Magistrat der Wissenschaftsstadt Darmstadt. Mit Hilfe des betrieblichen Vorschlagswesens steht allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Möglichkeit offen, aktiv betriebliche Verbesserungsvorschläge einzubringen und aktiv voranzutreiben. Durch ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist die HEAG u.a. dazu angeregt worden ein Dienstfahrrad anzuschaffen sowie sich als fahrradfreundlicher Betrieb zertifizieren zu lassen. Außerdem ist die HEAG auf Vorschlag der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Umweltallianz Hessen beigetreten.
Die Bürgerinnen und Bürger der Wissenschaftsstadt Darmstadt, als weitere Stakeholder der HEAG, werden regelmäßig im Rahmen von Pressemitteilungen über die aktuellen Entwicklungen der HEAG informiert. Der jährlich erscheinende Beteiligungsbericht ermöglicht interessierten Bürgerinnen und Bürgern, sich einen Überblick über die wirtschaftlichen und gesellschaftsrechtlichen Entwicklungen der Unternehmen im HEAG- sowie Stadtkonzern zu verschaffen.
Jedes zweite Jahr veranstaltet die HEAG den Tag der Stadtwirtschaft in der Darmstädter Innenstadt. Im Rahmen dieser Veranstaltung stellen die kommunalen Darmstädter Unternehmen den Bürgerinnen und Bürgern ihre Produkte und Dienstleistungen vor.