Leistungsindikatoren zu Kriterium 9

Leistungsindikator G4-27
Nennen Sie die wichtigsten Themen und Anliegen, die durch die Einbindung der Stakeholder aufgekommen sind, und wie die Organisation auf jene wichtigen Themen und Anliegen reagiert hat, einschlie├člich durch ihre Berichterstattung. Nennen Sie die Stakeholdergruppen, die die wichtigen Themen und Anliegen jeweils angesprochen haben. Link

Das zunehmend dynamische Umfeld, das anhaltende Niedrigzinsniveau, die hohen regulatorischen Anforderungen sowie die Herausforderung des wachsenden Einflusses der Digitalisierung auf das Kundenverhalten nahmen auch im Geschäftsjahr 2017 für die Finanzbranche und im medialen Diskurs einen hohen Stellenwert ein. Die Bedürfnisse der Kunden und ihr Verhalten haben in den letzten Jahren einen beträchtlichen Wandel vollzogen. Sicherheit und Flexibilität, Transparenz und Kosteneffizienz sowie Beratungsqualität werden noch wichtiger. Dies geht einher mit der fortschreitenden Digitalisierung.

Die W&W hat deshalb auch 2017 daran gearbeitet, neue Zugangs-, Informations-, Kommunikations-, Handlungs- und Abschlussmöglichkeiten für den Kunden zu schaffen. So übernahm die W&W AG zum Jahresanfang 75 Prozent der Anteile an der treefin AG, Ende 2017 erhöhte sie die Beteiligung auf 100 Prozent. Die W&W möchte damit insbesondere den von treefin entwickelten „digitalen Finanzassistenten“ allen Kunden der W&W zugänglich machen.

Die Württembergische Versicherung bietet seit dem 1. Juli 2017 eine App-basierte Telematik-Lösung für Kraftfahrt-Versicherungsnehmer unter 30 Jahren. Die Kunden erhalten eine Ersteinstufung mit 60 Prozent, sofern sie mindestens zwei Privatkundenverträge bei der Württembergischen besitzen oder vereinbaren. Ob die preisgünstige Sondereinstufung dauerhaft gewährt wird, kann der Fahranfänger mit seinem in der Telematik-App aufgezeichneten Fahrverhalten selbst beeinflussen.

Im Oktober 2017 brachte der W&W-Konzern seine eigene neue digitale Marke „Adam Riese“ auf den deutschen Versicherungsmarkt. Einfache Produkte von hoher Qualität, konsequent bepreist nach Bedarf und Risiko, richten sich an Kunden, die Preise und Produkte über Makler oder selbst online vergleichen. Als erstes Produkt ging eine private Haftpflichtversicherung an den Start.

Mit inzwischen rund zehn Kunden-Apps bietet die W&W außerdem eine breite Palette für mobile Endgeräte an. So können mit der Rechnungs-App der Württembergischen Krankenversicherung beispielsweise Rechnungen und Rezepte komfortabel digital eingereicht werden.

Presse-Informationen, Fachbeiträge und die Webseiten der W&W-Gesellschaften informieren sowohl Medien als auch Kunden über die jeweiligen Angebote.