Leistungsindikatoren zu Kriterium 9

Leistungsindikator GRI SRS-102-44: Wichtige Themen und Anliegen
Die berichtende Organisation muss folgende Informationen offenlegen:

a. wichtige, im Rahmen der Einbindung der Stakeholder geäußerte Themen und Anliegen, unter anderem:
i. wie die Organisation auf diese wichtigen Themen und Anliegen − auch über ihre Berichterstattung − reagiert hat;
ii. die Stakeholder‑Gruppen, die die wichtigen Themen und Anliegen im Einzelnen geäußert haben.

Grundsätzlich werden Themen und Anliegen in direkten Gesprächen mit den Stakeholdern im Rahmen der stattfindenden Beratungen sowie durch Hinweise und Themenvorschläge aufgenommen. 
 
Besonders Themen wie der CO2-Fußabdruck und die dazugehörigen Berechnungsgrundlagen sowie die Kompensationsthematik und die kommende Berichterstattung im Rahmen der Lieferkettengesetze, waren im Berichtszeitraum besonders relevante Themen der Stakeholder.
 
Um hierzu den Stakeholdern bestmögliche Informationen bereitzustellen, wurden wiederholt Informationsveranstaltungen abgehalten, Beiträge über verschiedene Medien/Plattformen veröffentlicht und bei Bedarf die Stakeholder direkt im persönlichen Gespräch informiert.
 
Wesentliche Themen der Stakeholdergruppe „Kunden (produzierende Unternehmen)“ waren Klimaneutralität und CO2-Footprint sowie die aktuelle und zukünftigen Berichtspflichten (LkSG und CSRD).
 
Darüber hinaus sind noch folgende Themenbereich über alle Stakeholdergruppen hinweg relevant: