Leistungsindikatoren zu Kriterium 9

Leistungsindikator GRI SRS-102-44: Wichtige Themen und Anliegen
Die berichtende Organisation muss folgende Informationen offenlegen:

a. wichtige, im Rahmen der Einbindung der Stakeholder geäußerte Themen und Anliegen, unter anderem:
i. wie die Organisation auf diese wichtigen Themen und Anliegen − auch über ihre Berichterstattung − reagiert hat;
ii. die Stakeholder‑Gruppen, die die wichtigen Themen und Anliegen im Einzelnen geäußert haben.

Anspruchsgruppen der Bayerischen intern, deren Anliegen und die Integration der Themen 

Mitarbeitende 
Anliegen: Sicherheit der Arbeitsplätze, Reputation des Unternehmens, Qualifizierungsangebote, Chancengleichheit, Transparenz, Dialogbereitschaft, Angebote zum mobilen Arbeiten und Homeoffice, Unterstützung bei der Kinderbetreuung
Reaktion: Dialog mit Mitarbeitenden und Betriebsrat, Angebot des Homeoffices, sowie mehr Ausgleichstage für die Kinderbetreuung und kostenlose digitale Betreuungsangebote

Aufsichtsrat 
Anliegen: Beratung Geschäftsstrategie, -politik und -steuerung sowie Kontrolle der Geschäftsführung Reaktion: Dialog mit dem Aufsichtsrat 


Anspruchsgruppen der Bayerischen extern, deren Anliegen und die Integration der Themen


Kunden
Anliegen: Angemessenes Preis-/Leistungsverhältnis, Servicequalität, Absicherung von Risiken, Verlässlichkeit in der Schadensregulierung, Nachhaltigkeit
Reaktion: Dialog mit Kunden und Multiplikatoren, Schaffung von Onlineberatungsangeboten, nachhaltige Leistungen

Gesellschaft, Staat und Kommune
Anliegen: Verlässlichkeit, Transparenz, Gesetzeskonformität, Gemeinwohlorientierung
Reaktion: Angebot von Informationen (Öffentlichkeitsarbeit) und Dialogbereitschaft, Mailbox zu Anfragen rund um das Thema „Nachhaltigkeit“

Lieferpartner
Anliegen: Fairness, Partnerschaft, Transparenz, Dialogbereitschaft
Reaktion: Dialog mit bestehenden und Dialogbereitschaft mit neuen Lieferpartnern, Weiterentwicklung gemeinsamer Prozesse

Vertrieb
 
Anliegen: Produktinnovationen, Produktexklusivität, Attraktivität der Konditionen, Beratung, nachhaltige Leistungen
Reaktion: Dialog mit bestehenden und Dialogbereitschaft mit neuen Maklerorganisationen, Weiterentwicklung von Produkten und Prozessen, nachhaltige Leistungen

Branchenverbände
Anliegen: Gestaltung der Rahmenbedingungen für die Versicherungswirtschaft
Reaktion: Aktive Mitgliedschaft & stetiger Dialog in Branchenverbänden


Sponsoringpartner: 
Anliegen: Liquidität, Transparenz, langfristige Partnerschaft, Wertegemeinschaft
Reaktion: konstruktive Kooperation, Dialogbereitschaft, Weiterentwicklung von Prozessen, Unterstützung gemeinsamer Projekte