Leistungsindikatoren zu Kriterium 9

Leistungsindikator GRI SRS-102-44: Wichtige Themen und Anliegen
Die berichtende Organisation muss folgende Informationen offenlegen:

a. wichtige, im Rahmen der Einbindung der Stakeholder geäußerte Themen und Anliegen, unter anderem:
i. wie die Organisation auf diese wichtigen Themen und Anliegen − auch über ihre Berichterstattung − reagiert hat;
ii. die Stakeholder‑Gruppen, die die wichtigen Themen und Anliegen im Einzelnen geäußert haben.

Lt. Definition GRI sind Stakeholder „Juristische oder natürliche Personen, bei denen davon ausgegangen werden kann, dass sie in beträchtlichem Maße von Aktivitäten, Produkten oder Dienstleistungen der berichtenden Organisation betroffen sind oder dass ihre Handlungen die Fähigkeit der Organisation zur erfolgreichen Umsetzung von Strategien oder zur Erreichung von Zielvorgaben beeinflussen können“. Aufbauend auf dieser Definition sind folgende Anspruchsgruppen, als für die UNITY AG wesentlich, identifiziert worden:


 
Zielsetzung:
Im laufenden Geschäftsjahr (2019/2020) werden sowohl die Auswahl der Stakeholder als auch die Dialogformate im Hinblick auf den Nachhaltigkeitskontext überprüft. Dabei soll der Austausch intensiviert werden, um die wesentlichen Themen der internen und externen Stakeholder in eine Nachhaltigkeitsstrategie einfließen zu lassen.
  Zielsetzung: Im laufenden Geschäftsjahr (2019/2020) werden sowohl die Auswahl der Stakeholder als auch die Dialogformate im Hinblick auf den Nachhaltigkeitskontext überprüft. Dabei soll der Austausch intensiviert werden, um die wesentlichen Themen der internen und externen Stakeholder in eine Nachhaltigkeitsstrategie einfließen zu lassen.EditierenSpeichernKopierenEinfügenSchließen