Leistungsindikatoren zu Kriterium 9

Leistungsindikator GRI SRS-102-44: Wichtige Themen und Anliegen
Die berichtende Organisation muss folgende Informationen offenlegen:

a. wichtige, im Rahmen der Einbindung der Stakeholder geäußerte Themen und Anliegen, unter anderem:
i. wie die Organisation auf diese wichtigen Themen und Anliegen − auch über ihre Berichterstattung − reagiert hat;
ii. die Stakeholder‑Gruppen, die die wichtigen Themen und Anliegen im Einzelnen geäußert haben.

Von den Mitgliedervertretern und aus den Beiräten wurden in der Vergangenheit, nicht zuletzt unter Nachhaltigkeitsaspekten, wichtige Hinweise hinsichtlich der Gestaltung des Geschäftsstellennetzes (Barrierefreiheit), der Qualität der Beratung und des digitalen Angebotes (Einsparung von Papier) gegeben, die in die Entscheidungsprozesse eingeflossen sind.

Von den Mitarbeitern kommen wichtige Impulse hinsichtlich der Gestaltung von Abläufen und Prozessen sowie zur Optimierung des Arbeitsumfeldes.

2020 war für die Hannoversche Volksbank stark durch die Corona-Situation geprägt, somit musste die Bank sich schnell auf die neue Situation einstellen und neue Wege der Kommunikation, Mitbestimmung, Information über die digitalen Medien ausprobieren und gehen. Z.B. Durchführung der digitalen Vertreterversammlung, Verzicht auf Fahrten und Durchführung von Kommunikationsrunden über Web-Konferenzen. Diese Maßnahmen führen zwangsläufig zum Ausbau des nachhaltigen Verhaltens im Unternehmen (Verzicht auf Dienstfahren, Digitalisierung von Prozessen und Abläufen durch Home Office, breite technische Ausstattung von Mitarbeitenden).