9. Beteiligung von Anspruchsgruppen

Das Unternehmen legt offen, wie gesellschaftliche und wirtschaftlich relevante Anspruchsgruppen identifiziert und in den Nachhaltigkeitsprozess integriert werden. Es legt offen, ob und wie ein kontinuierlicher Dialog mit ihnen gepflegt und seine Ergebnisse in den Nachhaltigkeitsprozess integriert werden.

Die haprotec GmbH ermittelt regelmäßig, im Zuge der ISO 9001 Zertifzierung Ihre Anspruchsgruppen.
Aus der Kontextanalyse der haprotec GmbH haben sich für den Bereich Nachhaltigkeit folgende wichtige Anspruchsgruppen ergeben:

Mitarbeiter
Mit unseren Mitarbeitern stehen wir in einem ständigen Dialog. Es gibt eine offene Feedbackkultur und es werden regelmäßig Entwicklungs- & Zielgespräche geführt. Vorschläge der Belegschaft werden aufgenommen, bewertet und umgesetzt. Jeder Mitarbeiter bekommt vermittelt, dass er aktiv am Nachhaltigkeitsprozess teilnimmt.
Die Kommunikation erfolgt persönlich über regelmäßige Mitarbeitergespräche sowie Betriebs- & Abteilungsversammlungen

Gesellschafter
Als gesellschaftergeführtes Unternehmen bedarf es keiner zusätzlichen Kommunikation.

Lieferanten
Über unseren strategischen Einkauf stehen wir mit unseren wichtigsten Lieferanten in stetigem Kontakt. Wir bieten unseren Lieferanten immer konstruktive Kritik und fordern diese auch ein. Aufkommende Probleme werden so partnerschaftlich gelöst, was zu langfristigen und transparenten Beziehungen führt.
Die Kommunikation erfolgt bedarfsorientiert telefonisch, per Mail oder persönlich.

Vertretungen & Partner
Mit Vertretungen und Partnern führen wir ebenfalls eine offene und regelmäßige Kommunikation. Mit unseren Entwicklungspartnern ermitteln und erörtern wir Marktanforderungen an unsere Dienstleistungen und Produkte. Auch hier werden langfristige Partnerschaften geführt.
Die Kommunikation erfolgt bedarfsorientiert telefonisch, per Mail oder persönlich.

Interessenten & Kunden
Durch unsere Firmenphilosophie als Sondermaschinenbauer mit Losgröße 1 ist eine absolute Kunden-Orientierung unumgänglich. Wir stehen in ständigem Kontakt durch unsere Vertriebs- und Service-Abteilungen. Gemeinsam mit unseren Kunden ermitteln wir Schwächen und Risiken an unseren Anlagen und Maschinen und erarbeiten so Verbesserungspotentiale (lessons learned) für kommende Projekte. Durch Kundenzufriedenheitsermittlungen streben wir nachhaltige Beziehungen an.
Die Kommunikation erfolgt bedarfsorientiert telefonisch, per Mail oder persönlich.

Wettbewerber
Innovative Lösungen von Wettbewerber erkennen wir an. Wenn möglich nutzen wir Wettbewerber als Benchmark um unsere eigenen Leistungen zu verbessern. Gegenüber unseren Kunden treten wir unseren Wettbewerbern gegenüber fair auf.
Direkte Kommunikation mit unseren Wettbewerbern wird nicht geführt.

Berater, Banken, Berufsgenossenschaft, IHK, Versicherungen
Wir integrieren diese Anspruchsgruppen so früh wie möglich in kommende Projekte um das bestmögliche und nachhaltigste Ergebnis zu erzielen.
Die Kommunikation erfolgt bedarfsorientiert telefonisch, per Mail oder persönlich.

staatliche Organe
Staatlichen Organen gegenüber erfüllen wir unsere gesetzlichen Anforderungen.
Die Kommunikation erfolgt bedarfsorientiert telefonisch, per Mail oder persönlich.

Gemeinden & Vereine
Als Familienunternehmen in der ländlichen Region sehen wir uns in der Pflicht zur Unterstützung der Gemeinden und Vereine. Wann immer möglich beteiligen wir uns an Diskussionen und Events zur Stärkung der Region und der Gesellschaft.
Die Kommunikation erfolgt bedarfsorientiert telefonisch, per Mail oder persönlich.

Berufs- & Hochschulen
Als Ausbildungsbetrieb und Dualer Partner der Hochschule beteiligen wir uns wann immer möglich an der Optimierung der Lehre. Unsere Ausbilder stehen in direktem Kontakt mit den Lehrkräften und bringen aktiv Verbesserungsvorschläge ein.
Die Kommunikation erfolgt bedarfsorientiert telefonisch, per Mail oder persönlich.

haprotec steht mit diesen Anspruchsgruppen über unterschiedliche Wege in Kontakt. Wir sind davon überzeugt, dass sich Ziele nur durch den kontinuierlichen Verbesserungsansatz nachhaltig erreichen lassen können. Hierfür sind Kommunikationen mit allen interessierten Parteien absolut notwendig.