9. Beteiligung von Anspruchsgruppen

Das Unternehmen legt offen, wie gesellschaftliche und wirtschaftlich relevante Anspruchsgruppen identifiziert und in den Nachhaltigkeitsprozess integriert werden. Es legt offen, ob und wie ein kontinuierlicher Dialog mit ihnen gepflegt und seine Ergebnisse in den Nachhaltigkeitsprozess integriert werden.

Auf Grund der geringen Grösse des Unternehmens haben wir 2 relevanten Anspruchsgruppen identifiziert: Anleger der durch uns promoteten Dienstleistungen sowie interne und externe Mitarbeiter. Zurzeit informiert naturAlly per Newsletter und aktuelle Berichte auf Internetseiten der naturAlly AG über aktuelle Änderungen im Anlageuniversum alle relevanten Anspruchsgruppen. Des Weiteren werden Partner in monatlichen internen Newslettern und Meetings über die Entwicklung des Unternehmensbeitrags zur nachhaltigen Entwicklung aufgeklärt. Weitere Stakeholder sind ebenfalls ständig informiert, so muss bei bspw. Portfolioveränderung, jeder Teilnehmer der Wertschöpfungskette informiert werden. Hier findet ständig gezielter Austausch mit Fokus auf Nachhaltigkeit statt.