8. Anreizsysteme

Das Unternehmen legt offen, wie sich die Zielvereinbarungen und Vergütungen für Führungskräfte und Mitarbeiter auch am Erreichen von Nachhaltigkeitszielen und an der langfristigen Wertschöpfung orientieren. Es wird offengelegt, inwiefern die Erreichung dieser Ziele Teil der Evaluation der obersten Führungsebene (Vorstand/ Geschäftsführung) durch das Kontrollorgan (Aufsichtsrat/Beirat) ist.

Eine individuell leistungsorientierte und transparente Vergütung für die Beschäftigten der Sparkasse Rhein Neckar Nord im Rahmen der tariflichen Bestimmungen stellt eine Grundlage für nachhaltigen Geschäftserfolg dar. Diese ist teilweise unmittelbar an den wirtschaftlichen Erfolg der Sparkasse gekoppelt.
 
Neben der tariflichen Grundvergütung gibt es individuelle Prämien aufgrund besonderer Leistungen. Die Erreichung von Nachhaltigkeitszielen ist nicht mit der Vergütung gekoppelt.
 
Die Institutsvergütungsverordnung wird eingehalten.