8. Anreizsysteme

Das Unternehmen legt offen, wie sich die Zielvereinbarungen und Vergütungen für Führungskräfte und Mitarbeiter auch am Erreichen von Nachhaltigkeitszielen und an der langfristigen Wertschöpfung orientieren. Es wird offengelegt, inwiefern die Erreichung dieser Ziele Teil der Evaluation der obersten Führungsebene (Vorstand/ Geschäftsführung) durch das Kontrollorgan (Aufsichtsrat/Beirat) ist.

Die Geschäftsführung führt mit allen Mitarbeitern anlassbezogene Mitarbeitergespräche, in denen individuelle Zielvereinbarungen gemeinsam getroffen und überprüft werden. Hierbei ist ein wesentlicher Bestandteil die Ziele zur Weiterentwicklung des jeweiligen Aufgabenbereichs. Die Ziele sind gleichsam an den Beitrag zur Erfüllung der gesetzten Nachhaltigkeitsziele geknüpft. Nachhaltigkeitsziele verfolgen wir gemeinschaftlich und koppeln diese nicht an die Vergütung. Bei uns steht eine faire und gleichberechtigte Bezahlung unserer Mitarbeitenden im Vordergrund und wir richten die Vergütung an branchenüblichen Gehältern aus. Wir fördern eigene Ideen und unterstützen gesellschaftliches Engagement individuell und0 haben aktuell kein Vergütungssystem, in welchem unsere Nachhaltigkeitsziele integriert sind. Eine Einführung ist nach heutigem Stand nicht geplant und Nachhaltigkeitsziele werden nicht durch Gremien kontrolliert.