8. Anreizsysteme

Das Unternehmen legt offen, wie sich die Zielvereinbarungen und Vergütungen für Führungskräfte und Mitarbeiter auch am Erreichen von Nachhaltigkeitszielen und an der langfristigen Wertschöpfung orientieren. Es wird offengelegt, inwiefern die Erreichung dieser Ziele Teil der Evaluation der obersten Führungsebene (Vorstand/ Geschäftsführung) durch das Kontrollorgan (Aufsichtsrat/Beirat) ist.

Unsere Größe und unser Budget lassen nur in geringem Rahmen eine finanzielle Belohnung für die Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele zu. Wir arbeiten deshalb mit nichtfinanziellen Belohnungen, die sich stärker am Teamgedanken orientieren. Dazu gehört zum Beispiel ein gemeinsames Weihnachtsessen auf Sterneniveau oder ein Fortbildungskurs, an dem die Auszubildenden gemeinsam teilnehmen können.  

Im kleinen Handwerksbetrieb gibt es keine besenderte Gremien, welche die Erreichung der Nachhaltigkeitsziele bearbeiten. Alles geschieht in direkter Kommunikation (Information, Diskussion und Entscheidung) mit den Geschäftsinhabern, die den Mitarbeiter*innen die nachhaltigen Unternehmenswerte als Vorbilder im Geschäftsalltag vorleben.