Leistungsindikatoren zu den Kriterien 5 bis 7

Leistungsindikator G4-56
Beschreiben Sie die Werte, Grundsätze sowie Verhaltensstandards und -normen (Verhaltens- und Ethikkodizes) der Organisation. Link

Seit 2004 beachtet die GEWOBA den Deutschen Corporate Governance Kodex in seiner jeweils aktuellen Fassung. Als eines der ersten deutschen Wohnungsunternehmen hat die GEWOBA bereits 2009 ein Compliance-Management implementiert und eine Betriebsvereinbarung zur Rechtstreue abgeschlossen. In einem beteiligungsorientierten Prozess hat die GEWOBA 2013 zentrale Werte, Ziele und Haltungen aktualisiert und in einem Unternehmensleitbild festgeschrieben.

Zusätzlich konkretisieren die Führungsgrundsätze und ein Leitbild der Vielfalt verbindliche Grundsätze der Personalführung und Zusammenarbeit sowie die Haltung des Unternehmens zur gesellschaftlichen Vielfalt.

Nachweis: www.gewoba.de; www.gewoba.de/unternehmen/ueber-uns/

Investitionsintensität (Werterhaltung und Werterhöhung des Immobilienbestandes): Angabe in Euro/Quadratmeter Wohnfläche pro Jahr

- Modernisierungsintensität: 18,87 €/m2 im Jahr 2017

- Instandhaltungsintensität: 19,53 €/m2 im Jahr 2017

Gesamtkapitalrentabilität (Ertragskraft des Unternehmens)

- Gesamtkapitalrentabilität 2017: 4,8%

CO2-Intensität des Gebäudebestands

- CO2-Intensität des Gebäudebestandes im Abrechnungsjahr 2014/15: 45.071 Tonnen, 18,5 kg CO2/m2a

CO2-Einsparung seit 1990 (Beschreibung des Einsparpotenzials und die Maßnahmen, durch die die CO2-Einsparung erreicht wurde)

- absolut 68.270 Tonnen (nicht kumuliert); im Mittel wurden jährlich 2.800 Tonnen CO2 eingespart

Anteil der energetisch voll- bzw. teilmodernisierter Wohnungen am Gesamtbestand

- 91,8% der Wohnungen im Gesamtbestand sind energetisch modernisiert: 75,6% sind energetisch vollmodernisiert, 16,2% sind energetisch teilmodernisiert.

Kosten für soziale Projekte

- Gesamtkosten für soziale Projekte (inklusive Ausschüttung der GEWOBA Stiftung zur Förderung der Bildung im öffentlichen Schulwesen in 2017: 3,7 Mio Euro Anteil barrierefreier/-armer Wohnungen im Bestand

- Anzahl Wohnungen (eingeschränkt barrierefrei, max. 1 Treppe: 19217

Wohnungen - barrierefrei (nach DIN 18025 II): 846  Wohnungen

- vollständig barrierefrei (Rollstuhlgerecht): 245  Wohnungen

- Ausgaben für 2017: 300.447,00 Euro.
 
Branchenspezifische Ergänzungen Überschrift 1

 
Branchenspezifische Ergänzungen Überschrift 2