Leistungsindikatoren zu den Kriterien 5 bis 7

Leistungsindikator GRI SRS-102-16: Werte
Die berichtende Organisation muss folgende Informationen offenlegen:

a. eine Beschreibung der Werte, Grundsätze, Standards und Verhaltensnormen der Organisation.

Die WBM bekennt sich zu den Grundsätzen des Institutes für Corporate Governance in der deutschen Immobilienwirtschaft e.V., nach denen Sie zertifiziert ist und die im Arbeitsalltag des Unternehmens handlungsweisend verankert sind.  

Die WBM steht für fairen Umgang miteinander, eine verantwortungsvolle, nachhaltige und transparente Unternehmensführung, sowohl nach innen als auch nach außen. Sie gilt von der Führungsebene über die Mitarbeiter und Kunden bis hin zu Geschäftspartnern.  

In Ihrem Verhaltenskodex hat sie alle verpflichtenden Regeln und Rahmenbedingungen für ein verantwortungsbewusstes Handeln festgehalten.  

Die Mitarbeiter werden regelmäßig zum Thema Compliance geschult und begleitet. Durch die laufende Aktualisierung der betrieblichen Regelungen werden Risiken minimiert und Handlungssicherheit für die Belegschaft geschaffen. 2019 wurde das bei der WBM eingerichtete Compliance- und Wertemanagementsystem bereits zum dritten Mal und für drei weitere Jahre rezertifiziert.  

Die bisherigen Unternehmensleitlinien der WBM wurden 2019 durch das „Selbstverständnis WBM 2020+“ abgelöst.

Als Bekenntnis zur Förderung von Vielfalt in der Gesellschaft ist die WBM Unterzeichnerin der „Charta der Vielfalt“.

Als Teil des Projektes „WBM Willkommenskultur“ werden seit 2018 regelmäßig bei der WBM Willkommenstage für die neuen Mitarbeiter durchgeführt. Diese erleichtern den den Einstieg und stoßen auf eine positive Resonanz. Daraufhin wurde die 2019 eingeführte WBM-Verabschiedungskultur für Mitarbeiter, die sich in den Ruhestand verabschieden, eingeführt.  

Zum Umgang mit Interessenskonflikten stehen für Mitarbeiter und Geschäftspartner unsere unternehmensinterne Compliance Managerin sowie auch ein externer Ombudsmann für alle entsprechenden Fragen zur Verfügung.

Das konzernweite Risikomanagementsystem ist in alle Geschäfts-, Planungs- und Kontrollprozesse eingebunden und unterstützt bei unternehmerischen Entscheidungen.