Leistungsindikatoren zu den Kriterien 5 bis 7

Leistungsindikator GRI SRS-102-16: Werte
Die berichtende Organisation muss folgende Informationen offenlegen:

a. eine Beschreibung der Werte, Grundsätze, Standards und Verhaltensnormen der Organisation.

Als Berliner Wirtschaftsfördergesellschaft verpflichten wir uns u.a. zu einem wirtschaftlichen Umgang mit öffentlichen und privaten Mitteln sowie zu Neutralität. In der Mission für Innovation und Wachstum in Berlin ist Berlin Partner eng verbunden mit dem Land Berlin und den privaten Partnern. Wir stehen daher im besonderen Interesse der Öffentlichkeit. Aus diesem Grund lebt Berlin Partner Compliance als herausragenden Teil der Unternehmenskultur. Unsere Werte und Grundüberzeugungen finden sich in unserem Compliance-Grundsatz; sie gelten unternehmensweit für alle Mitarbeiter*innen.

Transparenz
Berlin Partner verpflichtet sich zu einfachen, klaren und verständlichen unternehmensinternen Regeln und Richtlinien und pflegt eine transparente Fehlerkultur.

Einhaltung von Richtlinien
Berlin Partner Mitarbeiter*innen halten sich an die unternehmensinternen Richtlinien. Die Geschäftsführung hat ein Risiko-Management-Board eingesetzt, welches sich aus den Risiko- und Richtlinienverantwortlichen zusammensetzt, die auch Prozessverantwortliche sind, und die Umsetzung sowie Einhaltung der Richtlinien und des Compliance-Grundsatzes überprüft. 

Korruptionsprävention
Ziel der Berlin Partner Richtlinie zur Korruptionsprävention, welche in regelmäßigen Abständen auf Aktualität überprüft und angepasst wird, ist die Vorteilsannahme und -gewährung zu Zwecken von sachwidriger Einflussnahme auf Entscheidungen durch Berlin Partner Mitarbeiter*innen auszuschließen.

Vertraulichkeit
Berlin Partner und ihre Mitarbeiter*innen behandeln alle anvertrauten vertraulichen Informationen vertraulich. Diese werden intern nur den geschäftlich damit befassten Mitarbeiter*innen zugänglich gemacht.

Vermeidung von Interessenskonflikten
Die Mitarbeiter*innen von Berlin Partner verfolgen bei ihren Entscheidungen keine persönlichen Interessen, ziehen keine Vorteile aus Geschäften des Unternehmens und nutzen Geschäftschancen, die dem Unternehmen zustehen, nicht für sich oder Angehörige. Jede*r Mitarbeiter*in legt Interessenskonflikte gegenüber den Vorgesetzten offen. Alle Geschäfte zwischen Berlin Partner und Mitarbeiter*innen, ihnen nahestehenden Personen oder Unternehmen werden vermieden.

Datenschutz
Der Schutz von personenbezogenen Daten hat für Berlin Partner eine besondere Bedeutung. Berlin Partner erhebt oder verarbeitet personenbezogene Daten, wenn dies zur Erfüllung der jeweiligen Aufgabe notwendig oder gesetzlich vorgeschrieben ist und behandelt diese hoch sensibel und für die Betroffenen transparent. Eine Weitergabe von personenbezogenen Daten erfolgt nicht bzw. ausschließlich mit Genehmigung der betroffenen Person.

Perspektivisch wird Berlin Partner mit der Operationalisierung der Nachhaltigkeitsstrategie oben genannte Unternehmenswerte um nachhaltige Gesichtspunkte ergänzen.