Leistungsindikatoren zu den Kriterien 5 bis 7

Leistungsindikator GRI SRS-102-16: Werte
Die berichtende Organisation muss folgende Informationen offenlegen:

a. eine Beschreibung der Werte, Grundsätze, Standards und Verhaltensnormen der Organisation.

Das Handeln der SIGNAL IDUNA Gruppe ist geprägt von einer hohen Zukunftsorientierung und dem Prinzip der Gegenseitigkeit. Daraus wird der Anspruch deutlich, ein ehrlicher und authentischer Partner für alle Menschen zu sein, die mit der SIGNAL IDUNA Gruppe in Verbindung stehen.

Die SIGNAL IDUNA Gruppe verpflichtet sich, über die gesetzliche Pflicht hinaus, zu folgenden Leitsätzen und Kodizes:
Branchenspezifische Ergänzungen Überschrift 1
Verhaltenskodex für den Vertrieb (GDV)
Der Verhaltenskodex für den Versicherungsvertrieb ist eine freiwillige Selbstverpflichtung der Versicherungswirtschaft, die eine hohe Qualität der Kundenberatung sicherstellen soll. Das wesentliche Ziel ist, die Interessen der Kunden konsequent in den Mittelpunkt zu rücken und die Qualität der Kundenberatung weiter zu verbessern. Die Versicherungsunternehmen der SIGNAL IDUNA Gruppe sind dem Verhaltenskodex unmittelbar nach dessen Einführung beigetreten.

Die Mitgliederversammlung des GDV hat am 25. September 2018 eine Anpassung und Überarbeitung des Kodex beschlossen. Die Neufassung war notwendig geworden, weil mit der Umsetzung der europäischen Versicherungsvertriebsrichtlinie (IDD) ein neuer Rechtsrahmen in Kraft getreten ist. Ziel, Anspruch und grundsätzlicher Inhalt des Kodex sind unverändert.

Die beigetretenen Versicherungsunternehmen lassen die Umsetzung der Regelungen des Kodex regelmäßig, d.h. mindestens alle drei Jahre, von unabhängigen Stellen prüfen. Die Umsetzung der Leitlinien ist zuletzt zum 13. April 2017 von unabhängigen Wirtschaftsprüfern von PricewaterhouseCoopers geprüft worden (Rezertifizierung für April 2020 geplant). Dem Urteil der Prüfer zufolge werden alle Grundsätze des Kodex angemessen umgesetzt.


Code of Conduct (CoC)
Der Code of Conduct (CoC) beinhaltet Verhaltensregeln für den Umgang mit personenbezogenen Daten. Mit dem CoC werden zentrale Anforderungen des Bundesdatenschutzgesetzes aufgegriffen und für die deutsche Versicherungswirtschaft konkretisiert. Entwickelt wurde der CoC vom Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV). Die Versicherungsunternehmen der SIGNAL IDUNA Gruppe sind diesen Verhaltensregeln zum Jahresbeginn 2013 beigetreten. Der Code of Conduct wurde 2018 an die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) angepasst.