Leistungsindikatoren zu den Kriterien 5 bis 7

Leistungsindikator GRI SRS-102-16: Werte
Die berichtende Organisation muss folgende Informationen offenlegen:

a. eine Beschreibung der Werte, Grundsätze, Standards und Verhaltensnormen der Organisation.

Die WERTGARANTIE Group verfügt über ein Leitbild, das Orientierung und ein gemeinsames Verständnis für Führungskräfte und Mitarbeiter in der täglichen Arbeit geben soll. Es wurde von den Führungskräften unter Berücksichtigung der Interessen der Mitarbeiter in enger Abstimmung mit der Unternehmensleitung entwickelt und formuliert. Es beschreibt die Grundlagen und Ideen, die für die WERTGARANTIE Group im täglichen Geschäftsbetrieb handlungsleitend sein sollen, und umfasst Leitgedanken, Werte, Visionen und Grundsätze.

In vielen Punkten des Leitbildes ist Nachhaltigkeit schon implizit vorhanden, wenn z. B. auf das Miteinander mit Stakeholdern, auf Mitarbeiterzufriedenheit oder auf die Langfristigkeit von Beziehungen hingewiesen wird. Die WERTGARANTIE Group legt großen Wert darauf, dass die Mitarbeiter sich mit den über die Unternehmenskultur transportierten Werten im hohen Maße identifizieren können.

In den Leitgedanken sind der respektvolle und wertschätzende Umgang miteinander sowie Toleranz und Anerkennung für Leistung und Engagement im täglichen Handeln verankert. Die WERTGARANTIE Group prägt u. a. das Ziel, für Kunden, Vertriebs- und Geschäftspartner sowie Mitarbeiter ein zuverlässiger Partner zu sein. Die Geschäftspolitik der WERTGARANTIE Group ist auf nachhaltiges Wirtschaften, kontinuierliches Wachstum und Unabhängigkeit ausgerichtet. Ziel ist es, langfristige Beziehungen zu den Partnern, Kunden sowie den Mitarbeitern der WERTGARANTIE Group aufzubauen, zu entwickeln und zu pflegen.

Leitbild WERTGARANTIE Group

Es ist geplant, das Leitbild im Jahr 2022 unter anderem auch mit Blick auf die Nachhaltigkeitsstrategie nachzuschärfen.

Auch die Arbeitsordnung zeigt die Haltung, die die WERTGARANTIE Group ausmacht. Sie formuliert für das operative Geschehen konkret die Verhaltensgrundsätze und „Spielregeln“ der Unternehmensgruppe.