Leistungsindikatoren zu den Kriterien 5 bis 7

Leistungsindikator G4-56
Beschreiben Sie die Werte, Grunds├Ątze sowie Verhaltensstandards und -normen (Verhaltens- und Ethikkodizes) der Organisation.

Wir sind der festen Überzeugung, dass nachhaltiges Handeln unsere wirtschaftliche Leistungsfähigkeit auf Dauer fördert und ein solches Vorgehen auch im Interesse unserer Auftraggeber und Lieferpartner liegt.

Wir haben unseren Weg die Strategie der Werte genannt: wir wollen Werte für Einzelpersonen, Institutionen und die Gesellschaft schaffen und erhalten. Dabei betrachten und berücksichtigen wir in unserer Arbeit die drei Säulen der Nachhaltigkeit: Ökologie, Ökonomie und Soziales. 

Als Spezialisten für die Revitalisierung von Einzelgebäuden und ganzen Stadtteilen denken wir ganzheitlich und wissen, dass gesellschaftliche Wandlungsprozesse von Architektur ebenso beeinflusst werden wie dies umgekehrt der Fall sein kann. 

Da Wandel ein immerwährender Prozess ist, betreiben wir Wandlungsarchitektur. Damit ist gemeint, dass wir Gebäude bereits bei der Planung so konziperen, dass es zu einem späteren Zeitpunkt mit vergleichweise gerimgem Aufwand für einen neuen Zweck genutzt werden kann.

Aus unserer Sicht liegen die wesentlichen Hebel zur Nachhaltigkeit in der Konzeption von Baumaßnahmen und der Auswahl von Lieferpartnern und Dienstleistern.

Wir sehen unseren ökonomischen Erfolg im effizienten Umgang mit denRohstoffen, Energien, Flächen, Umwelt und gesellschaftlicher Konsens. Damit verbindet sich unser wirtschaftlicher Erfolg zwangsläufig mit umweltbezogenen, sozialen und gesellschaftlichen Kriterien. Der gleichberechtigte Dreiklang Ökonomie, Ökologie und Soziales ist unsere Unternehmensausrichtung. Die Einhaltung der ESG-Kriterien sind die Grundlage unseres Handelns.