Leistungsindikatoren zu den Kriterien 5 bis 7

Leistungsindikator GRI SRS-102-16: Werte
Die berichtende Organisation muss folgende Informationen offenlegen:

a. eine Beschreibung der Werte, Grundsätze, Standards und Verhaltensnormen der Organisation.

Gemäß unseres öffentlichen Auftrags richtet sich unser Handeln stets nach dem Gemeinwohl und entlang der Interessen der Bürgerinnen und Bürger der Region Marburg-Biedenkopf.
Mit der Vergabe von Krediten unterstützen wir sowohl Geschäfts- als auch Privatkunden und fördern kommunale Belange insbesondere in wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Bereichen. Durch regelmäßige Spenden und Sponsoringmaßnahmen leisten wir einen wichtigen Beitrag zum öffentlichen Leben im Landkreis. So setzten wir uns für zahlreiche Vereine, Projekte und Veranstaltungen in den Bereichen Kultur, Sport, Umwelt, Bildung und Forschung ein. Hierbei liegt uns insbesondere die Unterstützung kleiner Vereine und Projekte am Herzen, da gerade diese maßgeblich zur kulturellen Vielfalt der Region beitragen.

Gemäß unseres Verständnisses einer ganzheitlichen Beratung berücksichtigen wir soziale, ökologische und ethische Werte unserer Kundinnen und Kunden.  Wir setzen das in der gesamten Sparkassengruppe verankerte Konzept einer ganzheitlichen Finanzberatung um.

In unserer "Geschäftsanweisung für Mitarbeiter" und unserem "Handbuch Führung" sind unsere Grundsätze und Werte für den Umgang mit Kundinnen und Kunden und untereinander für alle MitarbeiterInnen der Sparkasse Marburg-Biedenkopf verbindlich festgehalten.   Die Geschäftsanweisung für die MitarbeiterInnen regelt die Rechte und Pflichten im Beschäftigungsverhältnis. Neben allgemeinen Pflichten sind unter anderem der Umgang mit Kundinnen und Kunden, die Verwendung von dienstlichen Unterlagen, Geldgeschäfte mit Dritten und für Dritte, wirtschaftliche Verhältnisse und Unterhaltung von Konten, die Schweigepflicht, die Auskunftserteilung sowie das Verhalten bei Strafsachen, Annahme von Geschenken und anderen Vorteilen inhaltlich geregelt.  

Im Handbuch Führung werden die idealtypischen Anforderungen an die Führungskräfte bzw. an das erwartete Selbstverständnis der Führungskräfte der Sparkasse beschrieben. An die Führungskräfte der Sparkasse wird übergeordnet die zentrale Anforderung gestellt, „unternehmerisch zu denken und zu handeln“. Unter dieser Fähigkeit werden in unserer Sparkasse folgende Eigenschaften verstanden:        
Unser Führungsleitbild und konkrete Absprachen zum Führungsprozess dienen der Entwicklung eines einheitlichen Grund- und Führungsverständnisses und orientieren sich an unseren gemeinsamen Werten.

Sowohl die Geschäftsanweisung als auch das Handbuch Führung werden bei Bedarf aktualisiert und über das Mitarbeiterinformationsportal für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter veröffentlicht.