Leistungsindikatoren zu den Kriterien 5 bis 7

Leistungsindikator GRI SRS-102-16: Werte
Die berichtende Organisation muss folgende Informationen offenlegen:

a. eine Beschreibung der Werte, Grundsätze, Standards und Verhaltensnormen der Organisation.

Werte und Verhaltensstandards sind insbesondere in den Haspa-Prinzipien und im Anweisungswesen der Haspa festgelegt.

Die Haspa-Prinzipien beschreiben in sechs Grundsätzen, wozu sich die Haspa gegenüber ihren Kunden, Geschäftspartnern und Mitarbeitern sowie gegenüber der HASPA Finanzholding als ihrer Eigentümerin verpflichtet. Sie verdeutlichen die Kunden- und Gemeinwohlorientierung der Haspa.

Zentrale Handlungsgrundlagen und betriebliche Abläufe sind im Anweisungswesen der Haspa verbindlich geregelt. In die übergreifende Rahmenanweisung des Vorstands ist das Nachhaltigkeitsverständnis (vgl. Kriterium 1) integriert und ein Ethikkodex, der für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einsehbar und verpflichtend ist.

Nachfolgend ist der Ethikkodex der Haspa aufgeführt:

Ethikkodex
Zentrale Handlungsgrundlage der Haspa sowie aller für sie tätigen Mitarbeiter sind die Haspa-Prinzipien. Diese beschreiben in sechs Grundsätzen, wozu sich die Haspa gegenüber ihren Kunden, Geschäftspartnern (den Menschen, Unternehmen und städtischen Akteuren der Hamburger Metropolregion), der HASPA-Gruppe sowie ihren Mitarbeitern verpflichtet.

Im Sinne der Haspa-Prinzipien und des Haspa-Nachhaltigkeitsverständnisses sind die Haspa und ihre Mitarbeiter dazu angehalten, bei allen geschäftlichen Aktivitäten aufrichtig, ethisch einwandfrei, nachhaltig, verlässlich und fair zu handeln. Dieses erwartet die Haspa auch von ihren Kunden und Geschäftspartnern. Es soll in gutem Glauben, verantwortungsbewusst und sorgfältig sowie mit Umsicht, Sachverstand und Engagement agiert werden.

Die Haspa und ihre Mitarbeiter sind bei ihrer Zusammenarbeit zur allgemeinen Gleichbehandlung und zu gegenseitigem Respekt ohne Unterscheidung oder Benachteiligung zum Beispiel aufgrund von Herkunft, Hautfarbe, Geschlecht, Nationalität, Alter, Weltanschauung, Religion, Behinderung, Familienstand, sexueller Orientierung oder jeglichen anderen Eigenschaften verpflichtet. 
 
In dieser Rahmenanweisung sind darüber hinaus an verschiedenen Stellen grundlegende Verhaltensweisen geregelt, welche ebenfalls zu den zentralen Handlungsgrundlagen der Haspa und ihrer Mitarbeiter gehören: Tatsachen dürfen nicht falsch dargestellt und eigene Urteile oder Entscheidungen nicht sachfremden Erwägungen untergeordnet werden. Rechtliche Regelungen und Vorgaben sowie sonstige Vorgaben der Haspa sind ausnahmslos einzuhalten; Interessenkonflikte  sind zu vermeiden. Wo unvermeidbare Interessenkonflikte bestehen, ist diesen angemessen Rechnung zu tragen. Durch sachgerechten und transparenten Umgang mit Geschenken sollen Interessenkonflikte und Korruption verhindert werden. Hierdurch tragen die Mitarbeiter aktiv zur Compliance in der Haspa bei.

Die Haspa verfügt über organisatorische und technische Regelungen, die in Bezug auf die Vorbeugung und Vermeidung von Marktmissbrauch an den Finanzmärkten von der Haspa und allen Mitarbeitern der Haspa einzuhalten sind. Die Mitarbeiter sind zur Vertraulichkeit, insbesondere zur Wahrung des Bankgeheimnisses, zur Diskretion und zur Beachtung des Datenschutzes verpflichtet. Verfahren und Grundsätze zur Verhinderung der Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung oder sonstiger strafbarer Maßnahmen sind etabliert.

Die Haspa und ihre Mitarbeiter haben bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben stets so sorgfältig und gewissenhaft vorzugehen, dass den aus ihrem Aufgabenbereich entstehenden Risiken angemessen Rechnung getragen wird. Risiken werden als Chancen und/oder Gefahren verstanden und sind fundamentale Bestandteile des Geschäftsmodells der Haspa. Die Haspa verfügt über angemessene Risikomanagement-Systeme.

Die Haspa hat eine angemessene Risikokultur etabliert. Die Risikokultur beschreibt allgemein die Art und Weise, wie die Haspa und ihre Mitarbeiter mit Risiken umgehen sollen. Über die „Leitsätze unserer Risikokultur“ wird der bewusste, offene, verantwortungsvolle und zukunftsgerichtete Umgang mit Risiken gefördert.