Leistungsindikatoren zu den Kriterien 5 bis 7

Leistungsindikator GRI SRS-102-16: Werte
Die berichtende Organisation muss folgende Informationen offenlegen:

a. eine Beschreibung der Werte, Grundsätze, Standards und Verhaltensnormen der Organisation.

In unseren Leitsätzen der Nachhaltigkeit wird Bezug auf unsere Grundwerte im Wertekodex und in den Führungsleitlinien der Sparkasse Heidelberg genommen, mit dem Ziel einer langfristigen, respektvollen und diskriminierungsfreien Zusammenarbeit in einem multikulturellen Umfeld. Regelmäßige Mitarbeiterbefragungen unterschiedlichen Formats (Kurzbefragung, Großbefragung) stellen neben der Institution des Personalrats sicher, dass diese Grundwerte eingehalten werden.

Diese Werte ziehen sich konsequent durch die Struktur unserer Mitarbeiterdialoge, unseres Kompetenzmodells und unserer individuellen Stellenbeschreibungen. Inhaltlich finden sich diese Grundwerte in unserer Mission (Antwort auf die Frage: "Was treibt uns als Sparkasse an?") und in unserem Wertekodex wieder. Der Wertekodex richtet sich sowohl an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als auch an den Vorstand und die Führungskräfte der Sparkasse Heidelberg. Die darin enthaltenen Kernwerte wirken sich auf unsere interne Zusammenarbeit, aber auch nach außen auf die Beziehung zu Kundinnen und Kunden, Bürgerinnen und Bürgern sowie Unternehmen des Geschäftsgebiets aus. Für Inhalte zu Mission und Wertekodex siehe branchenspezifische Ergänzungen in diesem Kriterium.

Die Führungsleitlinien beschreiben ein Selbstverständnis zur umfassenden Führungsverantwortung und dem Verhaltensideal einer Führungskraft in der Sparkasse Heidelberg (siehe branchenspezifische Ergänzungen in diesem Kriterium) und sollen für ein gutes und effizientes Arbeitsumfeld sorgen, dass wie beim Wertekodex positiv nach innen und außen wirkt.

Des Weiteren gibt nachfolgender Überblick Auskunft über die auf unserer Homepage vollständig veröffentlichten Leitsätze der Nachhaltigkeit:

Wir handeln...
...ökonomisch

...ökologisch
...sozial
Mission der Sparkasse Heidelberg
Mission "Gut ..." (12/2019)
 
… für die Kunden.
Wir bieten allen Menschen in unserem Geschäftsgebiet sinnvolle, zielgruppenorientierte Finanzprodukte und Finanzdienstleistungen an. Wir erkennen ihren Bedarf und stellen ihnen passende Lösungen, entsprechend ihrer aktuellen Lebenssituation, zur Verfügung.  

… für die Wirtschaft. Wir fördern die regionale Wirtschaft durch eine aktive Begleitung von Gründern, Startups und Unternehmen aller Größen in unserem Geschäftsgebiet. Als Qualitätsanbieter begleiten wir sie in allen Phasen des Unternehmens und bieten Ihnen einen Mehrwert durch unsere Leistungen, unser Wissen und unsere Erfahrung.  

… für die Kommunen. Wir beteiligen uns aktiv an der Entwicklung der Kommunen unseres Geschäftsgebiets und begleiten sie in allen finanzwirtschaftlichen Belangen. Als wichtiger Teil der örtlichen Gemeinschaft unterstützen wir bürgerschaftliches Engagement und fördern das Gemeinwohl.

… für die Region. Als Sparkasse des öffentlichen Rechts haben wir den Auftrag, das Leben und die Wirtschaft in der Metropolregion Rhein-Neckar attraktiv und lebenswert mitzugestalten. So fördern wir Initiativen, Maßnahmen und Projekte der Forschung und Bildung, des Sports und der Kultur, des Klima- und Umweltschutzes sowie das soziale Engagement von Vereinen und Bürgern.

Wir bilden junge Menschen aus und bieten unseren leistungsstarken Auszubildenden und Studenten hochwertige Arbeitsplätze.
Mit dieser Haltung erwirtschaften wir einen direkten Nutzen für die Menschen, die Wirtschaft, die Kommunen und die Gemeinschaft in unserer Region.  

… für die Mitarbeiter. Wir sichern attraktive Arbeitsplätze, entwickeln unsere Mitarbeitenden innerhalb einer marktorientierten Umgebung kontinuierlich weiter und bieten ihnen eine leistungsgerechte Vergütung.

Unser Wirtschaftlicher Erfolg schafft die Voraussetzung für den sukzessiven Aufbau unseres Eigenkapitals und sichert damit den Fortbestand und die Solidität unserer Sparkasse - zum Wohl der Region.
Wertekodex und Führungsleitlinien der Sparkasse Heidelberg
Wertekodex (12/2019) 

Wertschätzung: Wir respektieren in unserem Gegenüber den Menschen. Verschiedenartigkeit sehen wir als Stärke. Unser Umgang miteinander ist geprägt von Respekt für die Leistungen und Meinungen anderer.
 
Verlässlichkeit: Wir halten getroffene Vereinbarungen ein – wir wissen, was wir leisten können.

Ehrlichkeit: Wir sind aufrichtig in dem, was wir sagen und tun. Wir achten unsere Mitmenschen und schätzen ihr Vertrauen.  

Leistungsorientierung: Wir sind erfolgreich, wenn jeder seinen Beitrag zum Erreichen der Unternehmensziele eigenständig leistet und darüber hinaus seine Kollegen voranbringt, erfolgreicher zu werden. Im Streben nach ständiger Verbesserung unserer Leistung, gehen wir mit dem Ergebnis offen um und lernen daraus. 

Offenheit: Wir sehen Offenheit als Grundlage unserer Kommunikation. Dadurch schaffen wir Transparenz und Motivation. Für die Gesellschaft und unsere Umwelt sind wir ein aufgeschlossener Partner.  

Verantwortung: Wir sind bereit, für die Ergebnisse unseres eigenen Tuns oder Nichttuns einzustehen. Wir sehen uns in der Verantwortung für das ganze Unternehmen.  


Führungsleitlinien

Unsere Führungsleitlinien orientieren sich an folgenden Leitplanken: Die Führungsleitlinien beschreiben ein Selbstverständnis zur umfassenden Führungsverantwortung und dem Verhaltensideal einer Führungskraft in der Sparkasse Heidelberg. Unsere Führungskräfte sind angehalten, dieses Selbstverständnis als Verhaltensmaßstab für ihre tägliche Führungsarbeit zu sehen und sich bestmöglich daran zu halten. Damit dies immer besser gelingt, werden sie fortlaufend von ihren Vorgesetzten und den Fachkräften der Abteilung Personalentwicklung unterstützt. Regelmäßige Mitarbeiterbefragungen zeigen zudem etwaiges Optimierungspotenzial auf, dem sich Entwicklungs-/Verbesserungsmaßnahmen anschließen.

In unseren nachhaltigkeitsstrategischen Aussagen haben wir festgelegt, dass es neben dem hier beschriebenen Werte- und Verhaltensrahmen erforderlich ist, die Neuausrichtung von Kapitalströmen hin zu nachhaltigen Investitionen zu schaffen. Deshalb haben wir entschieden, uns strategisch nachhaltiger zu positionieren (siehe auch Kriterium 1).

In unserem Verhaltenskodex für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wird der Einfluss der Nachhaltigkeit auf unsere Geschäftsstrategie betont. Des Weiteren ist festgeschrieben, dass wir im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit im Sinne der Leitsätze der Nachhaltigkeit „ökonomisch, ökologisch und sozial“ agieren.