7. Kontrolle

Das Unternehmen legt offen, wie und welche Leistungsindikatoren zur Nachhaltigkeit in der regelmäßigen internen Planung und Kontrolle genutzt werden. Es legt dar, wie geeignete Prozesse Zuverlässigkeit, Vergleichbarkeit und Konsistenz der Daten zur internen Steuerung und externen Kommunikation sichern.

Das Wertegerüst der Evenord-Bank wurde gemeinsam mit den Mitarbeitern erarbeitet und schriftlich fixiert. Um das unternehmensethische Wertemanagementsystem zu kontrollieren und zu bewerten, findet einmal jährlich eine Mitarbeiterbefragung statt. Dabei beurteilen die Mitarbeiter die Werte im Gesamtbild sowie in Bezug auf den Vorgesetzten, die Wichtigkeit der Werte, die emotionale Bindung an die Bank und die Fairness- und Führungsqualität nach dem Schulnotensystem. Die Ergebnisanalyse ermöglicht die kritische Betrachtung und stetige Verbesserung des Wertesystems. Damit dient die Mitarbeiterbefragung als Leistungsindikator für die Strategie.

Einen weiteren Indikator stellt die Kundenzufriedenheitsumfrage dar. Dabei wird geprüft, ob die Kunden die Werte der Evenord-Bank wahrnehmen und inwieweit diese nach ihrer Einschätzung im Unternehmen gelebt werden. Darüber hinaus arbeitet die Evenord-Bank mit dem Portal gute-banken.de zusammen. Hier können Kunden anonym Stellung zum Unternehmen und den Dienstleistungen nehmen. Die Anmerkungen werden intern ausgewertet und die Prozesse der Bank dahingehend überprüft.

Die Balanced Scorecard erfasst verschiedene Leistungsindikatoren, die durch Vergleichs- und Zielwerte überprüft werden. Beispiele für die Leistungsindikatoren sind die Optimierung des wertekonformen Führungsverhaltens, die Erhöhung der Mitarbeiterkompetenzen und die nachhaltige Sicherstellung des Wertefundaments. Die hausinternen Mini Balanced Scorecards gewährleisten zudem die Einhaltung der Werte innerhalb der einzelnen Abteilungen. Ein Ziel ist etwa, Nachhaltigkeit in der vorgelagerten Wertschöpfungskette durch eine Erhöhung der Nachhaltigkeitsüberprüfungen von Geschäftspartnern und Zulieferern sicherzustellen. Zur weiteren Kontrolle stellt ein bankinternes Monitoring sicher, dass jederzeit Auskunft über das Ausmaß der Kreditvergaben in den einzelnen Förderbereichen des e-Prinzips gegeben werden kann. Damit wird die Wertekultur des Unternehmens umgesetzt. Die Webseite der Evenord-Bank und die jährliche Sinnbilanz geben darüber hinaus Auskunft über die konkrete Verteilung – sowohl innerhalb der Kundenanlagegelder als auch der -finanzierungen.

Die Einhaltung des Wertemanagementsystems wird extern über Teilnahmen an Wettbewerben, insbesondere „Deutschlands Kundenchampions“, Auszeichnungen und Zertifizierungen sowie Studien und Partnerschaften überprüft.