7. Kontrolle

Das Unternehmen legt offen, wie und welche Leistungsindikatoren zur Nachhaltigkeit in der regelmäßigen internen Planung und Kontrolle genutzt werden. Es legt dar, wie geeignete Prozesse Zuverlässigkeit, Vergleichbarkeit und Konsistenz der Daten zur internen Steuerung und externen Kommunikation sichern.

Unsere strategischen Nachhaltigkeitsziele sind den Konzernzielen zugeordnet (s. Kriterium 3). Um sie mit Leben zu füllen, haben wir den operativen Nachhaltigkeitszielen entsprechende Kennzahlen zu den einzelnen Handlungsfeldern zugeordnet.

Die Kontrolle der Ziele aller Teil- und Querschnittsstrategien findet auf Konzernebene im Rahmen eines jährlichen Reviews statt. Die einzelnen operativen Ziele verfolgen und überprüfen wir mithilfe unserer Managementsysteme. Dadurch erheben wir regelmäßig die relevanten Daten zu den definierten Kennzahlen. Darüber hinaus dokumentieren wir seit Anfang 2020 alle DNK-relevanten Angaben an einem Ort, um bei der Berichterstattung die Zuverlässigkeit, Konsistenz und Vergleichbarkeit der Daten sicherstellen zu können.

Aufgrund der Spezifika von sozialen und Governance-Aspekten sind viele nichtfinanzielle Aspekte nicht ohne weiteres messbar. Daher sind manche Kennzahlen qualitativer bzw. nicht quantitativer Natur. Die Bundesdruckerei-Gruppe versucht stets, möglichst präzise und eindeutige Kennzahlen zu identifizieren (s. Übersicht).