7. Kontrolle

Das Unternehmen legt offen, wie und welche Leistungsindikatoren zur Nachhaltigkeit in der regelmäßigen internen Planung und Kontrolle genutzt werden. Es legt dar, wie geeignete Prozesse Zuverlässigkeit, Vergleichbarkeit und Konsistenz der Daten zur internen Steuerung und externen Kommunikation sichern.

Personalkennzahlen

Eine nachhaltige Personalpolitik ist die beste Grundlage für unternehmerischen Erfolg. Um die Umsetzung der Leitplanken nachhaltiger Personalpolitik messbar zu machen, erfassen wir regelmäßig »Key Performance Indicators« (KPIs) zu Themen wie bspw.:

Umwelt


Um schneller auf Veränderungen reagieren zu können, erheben und analysieren wir die Verbrauchskennzahlen im Geschäftsbetrieb nun quartalsweise. Denn unser Ziel ist es, auch in den kommenden Jahren unseren ökologischen Fußabdruck Schritt für Schritt weiter zu verkleinern.
Umwelt-KPIs werden zu folgenden Themen erhoben:

Kundinnen und Kunden

Zahlen zu den nachhaltigen Anlageprodukten sowie zu den Projektfinanzierungen im Bereich der Erneuerbaren Energien werden regelmäßig veröffentlicht, wie z.B.:

Datenerhebungen erfolgen im 4-Augen-Prinzip. Wo immer möglich setzen wir zur Datenerhebung standardisierte EDV-gestützte Anwendungen und Datenbanken ein. Außerdem verwenden wir transparent öffentlich zugängliche Umrechnungsfaktoren wie z. B. auf Seite 163 des Nachhaltigkeitsberichts 2020 die CO2-Umrechnungsfaktoren des VfU.