7. Kontrolle

Das Unternehmen legt offen, wie und welche Leistungsindikatoren zur Nachhaltigkeit in der regelmäßigen internen Planung und Kontrolle genutzt werden. Es legt dar, wie geeignete Prozesse Zuverlässigkeit, Vergleichbarkeit und Konsistenz der Daten zur internen Steuerung und externen Kommunikation sichern.

Indikatoren

Im Folgenden sind ausgewählte Indikatoren genannt, die eine Steuerung und Kontrolle der Nachhaltigkeitsziele ermöglichen: Die Verbräuche werden in dem Energieauditbericht DIN EN 16247-1, erstellt durch eine unabhängige Institution, unternehmensintern jährlich erfasst, analysiert und kommuniziert, um daraus mögliche Ziele und Strategien abzuleiten. Aufgrund der Unternehmensstruktur sind die entsprechenden Prozesse zwischen der Geschäftsführung und den involvierten Mitarbeitern effizient gestaltbar.