7. Kontrolle

Das Unternehmen legt offen, wie und welche Leistungsindikatoren zur Nachhaltigkeit in der regelmäßigen internen Planung und Kontrolle genutzt werden. Es legt dar, wie geeignete Prozesse Zuverlässigkeit, Vergleichbarkeit und Konsistenz der Daten zur internen Steuerung und externen Kommunikation sichern.

Das Kernteam CSR steuert und überwacht die Datenerfassung. Ein umfassendes Datenmanagement der nachhaltigkeitsbezogenen Indikatoren befindet sich im Aufbau. Einzelne Leistungsindikatoren für Nachhaltigkeitsziele werden bereits systematisch durch das Business Data Analytics Center (BDAC) erfasst. Dazu gehören neben finanzbezogenen Indikatoren Daten zu Diversität und Qualifizierung (siehe Kriterium 16. Qualifizierung). Die angewandten Methoden des BDAC sind konsistent, wodurch die Vergleichbarkeit von Daten gewährleistet wird.

Umweltbezogene Daten werden bislang dezentral an den einzelnen Standorten erfasst. Um die Vergleichbarkeit und Konsistenz zu gewährleisten, wird die jeweils zugrundeliegende Methode der Datenerfassung dokumentiert und für die Folgejahre übernommen. Ein mittelfristiges Ziel ist es, umweltbezogene Indikatoren systematisch und zentral zu dokumentieren. Ebenfalls geplant ist, mittelfristig Daten zur Mobilität der Mitarbeitenden zu erfassen.