7. Kontrolle

Das Unternehmen legt offen, wie und welche Leistungsindikatoren zur Nachhaltigkeit in der regelmäßigen internen Planung und Kontrolle genutzt werden. Es legt dar, wie geeignete Prozesse Zuverlässigkeit, Vergleichbarkeit und Konsistenz der Daten zur internen Steuerung und externen Kommunikation sichern.

Unsere Steuerung

Wir führen wiederkehrende Überprüfung unserer Unternehmensausrichtung und unserer Dienstleistungsangebote hinsichtlich der anstehenden gesellschaftlichen, politischen und technischen Entwicklungen sowie der Umweltbelastungsschwerpunkte und Abgleich mit unseren Fähigkeiten durch.

Durch stetige Weiterqualifizierung und -entwicklung unserer Mitarbeiter durch Schulungen, Seminare, Messebesuche und Beobachtung des Marktes bzgl. Innovationen im Bereich der Energie- und Ressourceneffizienz, gesetzlicher Veränderungen, methodischer Neuerungen, neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse, können wir diese Erkenntnisse in unsere Beratungen einbinden (Systematisierung durch Schulungs- und Kompetenzpläne, Messepläne, Regelkommunikationen, etc.).

Wir motivieren unsere Mitarbeiter einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz zu leisten, ergänzt um Initiativen zur Ermöglichung einer nachhaltigen Gesellschaft. Die ökologischen Auswirkungen unserer Geschäftstätigkeiten werden aktiv gemanagt, um unsere Umwelteinwirkungen zu reduzieren. Konkrete Ziele in den Bereichen Mobilität, Energie und Papier:
Konkrete Ziele im sozialen Bereich:

Die Kontrolle der spezifischen Leistungsindikatoren erfolgt zum Teil durch die Nutzung unseres Managementsystems. Unser Ziel ist es, durch unsere Prozesse die Zuverlässigkeit, Vergleichbarkeit und Konsistenz der Daten für alle genannten Ziele zu verbessern.