7. Kontrolle

Das Unternehmen legt offen, wie und welche Leistungsindikatoren zur Nachhaltigkeit in der regelmäßigen internen Planung und Kontrolle genutzt werden. Es legt dar, wie geeignete Prozesse Zuverlässigkeit, Vergleichbarkeit und Konsistenz der Daten zur internen Steuerung und externen Kommunikation sichern.

Verschiedene Instanzen stellen sicher, dass wir uns an alle einschlägigen Gesetze und Selbstverpflichtungen halten.

In den einzelnen CSR-Handlungsfeldern der Bank werden - soweit möglich - Kennzahlen ermittelt, die eine kontinuierliche Leistungsverbesserung sicherstellen sollen. Die Kennzahlen umfassen zum Beispiel Mitarbeiterkennzahlen wie die Fluktuations- und die Krankheitsquote, die Aus- und Weiterbildungsstunden oder den Anteil der Auszubildenden. Aber auch die Umwelteffizienz mit Kennzahlen, beispielsweise zum Stromverbrauch, werden im Rahmen regelmäßiger Energieaudits ausgewertet.

Die Integration unserer Nachhaltigkeitsprojekte in den Planungsprozess erfolgte 2020 erstmalig. Die vollumfängliche Integration von Nachhaltigkeitsaspekten in die Planung ist für 2021 geplant. Darüber hinaus ist die Einbindung und eine Erfolgskontrolle im laufenden Jahr über ein übergeordnetes Projektmanagement erfolgt.