7. Kontrolle

Das Unternehmen legt offen, wie und welche Leistungsindikatoren zur Nachhaltigkeit in der regelmäßigen internen Planung und Kontrolle genutzt werden. Es legt dar, wie geeignete Prozesse Zuverlässigkeit, Vergleichbarkeit und Konsistenz der Daten zur internen Steuerung und externen Kommunikation sichern.

Wir orientieren uns an der Zufriedenheit unserer Mitglieder und Kunden. Um diese messen zu können, fordern wir unsere Kunden regelmäßig auf, uns zu bewerten. Wir wollen uns stets für unsere Kunden und Mitglieder verbessern. Hierbei können unsere Kunden z. B. die Mitarbeiter, Räumlichkeiten und Angebote unserer Bank benoten.

Die Zufriedenheit unserer Mitarbeiter messen wir u. a. an der Fluktuationsquote: 4,30% und an der Krankheitsquote: 5,12% (inkl. Langzeitkranke). Unseren Beschäftigten bieten wir regelmäßig die Möglichkeit sich weiterzubilden. Im Jahr 2017 erhielten unsere Mitarbeiter insgesamt 1.224 Seminartage. Unsere Mitarbeiter bilden sich auch nebenberuflich weiter. Darüber hinaus erhielten unsere Aufsichtsräte 20 Seminartage.

Wir bilden seit vielen Jahren über dem tatsächlichen Bedarf junge Frauen und Männer zur Bankkaufleuten aus. Ziel ist es, die Ausbildung weiterhin verstärkt zu verfolgen. Die Übernahmequote der Auszubildenden lag im Jahr 2017 bei 37,50%.


Die strategischen Unternehmensziele der Volksbank Raiffeisenbank Nordoberpfalz eG sind im Strategiehaus verankert. Die Überprüfung der strategischen Ziele und Maßnahmen erfolgt über unsere Balanced Score Card (BSC). Über die BSC werden vier unterschiedliche Perspektiven (Finanzen, Markt/Kunde/Mitglied, Prozesse und Personal) in einem Kennziffernsystem ausgewogen berücksichtigt und gewichtet. Damit wird eine einseitige strategische Ausrichtung vermieden. Dies soll gleichzeitig die nachhaltige Entwicklung unseres Unternehmens unterstützen.

Ziel der BSC ist es, die aus der Strategie abgeleiteten Ziele und Maßnahmen in einem Kennziffernsystem transparent und damit greifbar zu machen. Die BSC soll dabei allen Führungskräften und Mitarbeitern eine Orientierung im Alltag der operationalen Umsetzung und Entscheidungsfindung geben. Die BSC bildet das Bindeglied zwischen Geschäfts- und Risikostrategie und der operativen Steuerung der Bank.

Im Rahmen der geplanten Verankerung eines Nachhaltigkeitskonzepts sollen auch Nachhaltigkeitsziele berücksichtigt werden.